Fundamentals of Law Office Management

Fundamentals of Law Office Management

FUNDAMENTALS OF LAW OFFICE MANAGEMENT, Fifth Edition delivers the skills and knowledge you need to keep a law office running smoothly. In addition to an overview of the legal industry and the many roles paralegals play, the book takes an in-depth look at how legal environments differ from other businesses, including the ethical issues you may face. Discussions on law-specific office functions, such as managing the client funds account, timekeeping, docketing, and maintaining a law library help you understand the scope of a legal practice, while chapters on technology, client relations, and billing reveal the business side. Practical and skills-focused, FUNDAMENTALS OF LAW OFFICE MANAGEMENT, Fifth Editiont provides ample, in-text learning features, such as key words, ethics alerts, side bars, tech tips, and the latest Web references, along with supplemental, online tools for hands-on practice. Important Notice: Media content referenced within the product description or the product text may not be available in the ebook version.

Choice

Choice


Das Handbuch für Startups

Das Handbuch für Startups

Ein Startup ist nicht die Miniaturausgabe eines etablierten Unternehmens, sondern eine temporäre, flexible Organisation auf der Suche nach einem nachhaltigen Geschäftsmodell: Das ist die zentrale Erkenntnis, die dem "Handbuch für Startups" zugrundeliegt. Es verbindet den Lean-Ansatz, Prinzipien des Customer Development sowie Konzepte wie Design Thinking und (Rapid) Prototyping zu einem umfassenden Vorgehensmodell, mit dem sich aus Ideen und Innovationen tragfähige Geschäftsmodelle entwickeln lassen. Lean Startup & Customer Development: Der Lean-Ansatz für Startups basiert, im Unterschied zum klassischen Vorgehen, nicht auf einem starren Businessplan, der drei Jahre lang unverändert umzusetzen ist, sondern auf einem beweglichen Modell, das immer wieder angepasst wird. Sämtliche Bestandteile der Planung – von den Produkteigenschaften über die Zielgruppen bis hin zum Vertriebsmodell – werden als Hypothesen gesehen, die zu validieren bzw. zu falsifizieren sind. Erst nachdem sie im Austausch mit den potenziellen Kunden bestätigt wurden und nachhaltige Verkäufe möglich sind, verlässt das Startup seine Suchphase und widmet sich der Umsetzung und Skalierung seines Geschäftsmodells. Der große Vorteil: Fehlannahmen werden erheblich früher erkannt – nämlich zu einem Zeitpunkt, an dem man noch die Gelegenheit hat, Änderungen vorzunehmen. Damit erhöhen sich die Erfolgsaussichten beträchtlich. Für den Praxiseinsatz: Sämtliche Schritte werden in diesem Buch detailliert beschrieben und können anhand der zahlreichen Checklisten nachvollzogen werden. Damit ist das Handbuch ein wertvoller Begleiter und ein umfassendes Nachschlagewerk für Gründerinnen & Gründer. Von deutschen Experten begleitet: Die deutsche Ausgabe des international erfolgreichen Handbuchs entstand mit fachlicher Unterstützung von Prof. Dr. Nils Högsdal und Entrepreneur Daniel Bartel, die auch ein deutsches Vorwort sowie sieben Fallstudien aus dem deutschsprachigen Raum beisteuern.