towards an imperfect union a conservative case for the eu europe today

Download Book Towards An Imperfect Union A Conservative Case For The Eu Europe Today in PDF format. You can Read Online Towards An Imperfect Union A Conservative Case For The Eu Europe Today here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

Towards An Imperfect Union

Author : Dalibor Rohac
ISBN : 9781442270657
Genre : Political Science
File Size : 50. 43 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 981
Read : 1288

Download Now


This compelling book represents the first systematic justification of the European project from a free-market viewpoint. Instead of advocating for the end of the EU, Rohac argues that conservatives must come to its rescue by helping to reduce the EU’s democratic deficit and turning it into an engine of economic dynamism and prosperity.

Euro

Author : Markus K. Brunnermeier
ISBN : 9783406712340
Genre : Business & Economics
File Size : 25. 63 MB
Format : PDF
Download : 219
Read : 1145

Download Now


Etliche Beobachter sind der Ansicht, dass der Euro die aktuelle Krise nicht überleben wird. Anders die Ökonomen Markus Brunnermeier und Jean-Pierre Landau, ein Deutscher und ein Franzose, sowie der britische Wirtschaftshistoriker Harold James. Sie sehen ein Kernproblem des Euro in den unterschiedlichen Wirtschaftskulturen der Euroländer, insbesondere Deutschlands und Frankreichs, die es zu überwinden gilt. Seit der Eurokrise setzen die Mitgliedsländer wieder auf nationale Lösungen, statt gemeinsame Antworten auf die europäischen Probleme zu suchen. Der Kampf der Wirtschaftskulturen ist entbrannt. Während das föderal geprägte Deutschland in der Fiskalpolitik auf starren Regeln beharrt, verlangt das zentralistische Frankreich Stimulusprogramme und eine flexible Handhabung, die den Regierungen Ermessensspielräume lässt. Für die Deutschen sind Finanzierungsengpässe vorwiegend auf Insolvenzprobleme zurückzuführen, die struktureller Reformen bedürfen, wogegen die Franzosen sie als temporäre Liquiditätsprobleme ansehen, die mit einer staatlichen Überbrückungsfinanzierung zu bewältigen sind. Dieses Buch plädiert für die Überwindung dieser Frontstellungen zugunsten einer gemeinsamen europäischen Wirtschaftskultur. Es verbindet ökonomische Analyse und ideengeschichtliche Reflexion und entwirft einen Fahrplan für Europas Zukunft.

Der Dunkle Kontinent

Author : Mark Mazower
ISBN : 3596150094
Genre :
File Size : 30. 37 MB
Format : PDF
Download : 173
Read : 959

Download Now



Der Churchill Faktor

Author : Boris Johnson
ISBN : 9783608101126
Genre : Biography & Autobiography
File Size : 85. 7 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 452
Read : 683

Download Now


Mit fulminanter Erzählfreude und einem pointensicheren Gespür für die erhellende Anekdote schildert Boris Johnson Leben und Charakter des bedeutendsten britischen Staatsmannes des 20. Jahrhunderts (1874 –1965). Fasziniert von der Einmaligkeit, dem Humor und Sprachwitz, dem Abenteurertum, den politischen und literarisch-künstlerischen Leistungen seines Helden, hat er eine ebenso kenntnisreiche wie hinreißende Liebeserklärung an Winston S. Churchill verfasst. Mit britischer Nonchalance zeigt Johnson, was die Jahrhundertgestalt Churchill jedem von uns heute noch bedeuten kann.

Germany Today

Author : Christiane Lemke
ISBN : 9781442229983
Genre : Political Science
File Size : 37. 35 MB
Format : PDF, Docs
Download : 438
Read : 335

Download Now


This text analyzes the major post-unification developments that have tested and shaped the “new Germany” from a multilevel perspective. Informed by the authors’ intimate knowledge of Germany, the book offers a comprehensive, in-depth analysis of a pivotal global player at a critical economic, political, social, and environmental juncture.

Das Terrestrische Manifest

Author : Bruno Latour
ISBN : 9783518758045
Genre : Political Science
File Size : 60. 36 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 109
Read : 803

Download Now


Eine Serie politischer Unwetter hat die Welt durcheinandergebracht. Die Instrumente, mit denen wir uns früher orientierten, funktionieren nicht mehr. Verstanden wir Politik lange als einen Zeitstrahl, der von einer lokalen Vergangenheit in eine globale Zukunft führen würde, realisieren wir nun, dass der Globus für unsere Globalisierungspläne zu klein ist. Der Weg in eine behütetere Vergangenheit erweist sich ebenfalls als Fiktion. Wir hängen in der Luft, der jähe Absturz droht. In dieser brisanten Situation gilt es zuallererst, wieder festen Boden unter den Füßen zu gewinnen und sich dann neu zu orientieren. Bruno Latour unternimmt den Versuch, die Landschaft des Politischen neu zu vermessen und unsere politischen Leidenschaften auf neue Gegenstände auszurichten. Jenseits überkommener Unterscheidungen wie links und rechts, fortschrittlich und reaktionär plädiert er für eine radikal materialistische Politik, die nicht nur den Produktionsprozess einbezieht, sondern auch die ökologischen Bedingungen unserer Existenz.

Das Kapital Im 21 Jahrhundert

Author : Thomas Piketty
ISBN : 9783406671326
Genre : Business & Economics
File Size : 24. 50 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 744
Read : 325

Download Now


Wie entstehen die Akkumulation und die Distribution von Kapital? Welche Dynamiken sind dafür maßgeblich? Fragen der langfristigen Evolution von Ungleichheit, der Konzentration von Wohlstand in wenigen Händen und nach den Chancen für ökonomisches Wachstum bilden den Kern der Politischen Ökonomie. Aber befriedigende Antworten darauf gab es bislang kaum, weil aussagekräftige Daten und eine überzeugende Theorie fehlten. In Das Kapital im 21. Jahrhundert analysiert Thomas Piketty ein beeindruckendes Datenmaterial aus 20 Ländern, zurückgehend bis ins 18. Jahrhundert, um auf dieser Basis die entscheidenden ökonomischen und sozialen Abläufe freizulegen. Seine Ergebnisse stellen die Debatte auf eine neue Grundlage und definieren zugleich die Agenda für das künftige Nachdenken über Wohlstand und Ungleichheit. Piketty zeigt uns, dass das ökonomische Wachstum in der Moderne und die Verbreitung des Wissens es uns ermöglicht haben, den Ungleichheiten in jenem apokalyptischen Ausmaß zu entgehen, das Karl Marx prophezeit hatte. Aber wir haben die Strukturen von Kapital und Ungleichheit andererseits nicht so tiefgreifend modifiziert, wie es in den prosperierenden Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg den Anschein hatte. Der wichtigste Treiber der Ungleichheit – nämlich die Tendenz von Kapitalgewinnen, die Wachstumsrate zu übertreffen – droht heute extreme Ungleichheiten hervorzubringen, die am Ende auch den sozialen Frieden gefährden und unsere demokratischen Werte in Frage stellen. Doch ökonomische Trends sind keine Gottesurteile. Politisches Handeln hat gefährliche Ungleichheiten in der Vergangenheit korrigiert, so Piketty, und kann das auch wieder tun.

Hitlers Imperium

Author : Mark Mazower
ISBN : 3406592716
Genre : Europa
File Size : 68. 98 MB
Format : PDF, ePub
Download : 308
Read : 1207

Download Now



Understanding Brexit

Author : Oliver, Tim
ISBN : 9781447346418
Genre : Political Science
File Size : 67. 11 MB
Format : PDF, ePub
Download : 338
Read : 708

Download Now


Understanding Brexit provides a concise introduction to the past, present and future of one of the most important and controversial topics in modern British politics. Written for both those familiar with the topic and those new to it, the book sets out in a clear and accessible way many of the fundamentals for understanding why Britain voted to leave the European Union and what happens next.

Europad Mmerung

Author : Ivan Krastev
ISBN : 9783518752180
Genre : Political Science
File Size : 48. 87 MB
Format : PDF
Download : 383
Read : 290

Download Now


Nach 1989 waren Landkarten plötzlich nicht länger in Mode. Die Grenzen sollten geöffnet werden für Menschen, Güter, Kapital und Ideen. An die Stelle der alten Karten traten Graphiken, welche die ökonomische Verflechtung innerhalb der EU illustrierten. Heute erleben wir einen ideologischen Gezeitenwechsel: Wo die Mehrheit der Europäer noch vor einigen Jahren optimistisch auf die Globalisierung blickte, empfinden sie Migration und die Rückkehr der Geopolitik als Quelle der Unsicherheit. Ivan Krastev untersucht die Ursachen für diesen Wandel und erörtert, welche Formen die europäische Desintegration annehmen könnte. Ein Zerfall der EU, so Krastev, wäre eine Tragödie, die den Kontinent zu internationaler Bedeutungslosigkeit verurteilen würde.

Top Download:

Best Books