the routledge companion to bourdieu s distinction cresc

Download Book The Routledge Companion To Bourdieu S Distinction Cresc in PDF format. You can Read Online The Routledge Companion To Bourdieu S Distinction Cresc here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

The Routledge Companion To Bourdieu S Distinction

Author : Philippe Coulangeon
ISBN : 9781317918981
Genre : Social Science
File Size : 63. 88 MB
Format : PDF, Docs
Download : 483
Read : 319

Download Now


This edited collection explores the genesis of Bourdieu's classical book Distinction and its international career in contemporary Social Sciences. It includes contributions from contemporary sociologists from diverse countries who question the theoretical legacy of this book in various fields and national contexts. Invited authors review and exemplify current controversies concerning the theses promoted in Distinction in the sociology of culture, lifestyles, social classes and stratification, with a specific attention dedicated to the emerging forms of cultural capital and the logics of distinction that occur in relation to material consumption or bodily practices. They also empirically illustrate the theoretical contribution of Distinction in relation with such notions as field or habitus, which fruitfulness is emphasized in relation with some methodological innovations of the book. In this respect, a special focus is put on the emerging stream of "distinction studies" and on the opportunities offered by the geometrical data analysis of social spaces.

Distinction

Author : Pierre Bourdieu
ISBN : 9781135873165
Genre : Philosophy
File Size : 61. 17 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 423
Read : 1099

Download Now


No judgement of taste is innocent - we are all snobs. Pierre Bourdieu's Distinction brilliantly illuminates the social pretentions of the middle classes in the modern world, focusing on the tastes and preferences of the French bourgeoisie. First published in 1979, the book is at once a vast ethnography of contemporary France and a dissection of the bourgeois mind. In the course of everyday life we constantly choose between what we find aesthetically pleasing, and what we consider tacky, merely trendy, or ugly. Taste is not pure. Bourdieu demonstrates that our different aesth

Pierre Bourdieu Und Die Kommunikationswissenschaft

Author : Thomas Wiedemann
ISBN : 9783869621180
Genre : Social Science
File Size : 28. 62 MB
Format : PDF
Download : 772
Read : 976

Download Now


International ausgerichteter Band über Anschlussfähigkeit und Aktualität von Pierre Bourdieu in der Kommunikationswissenschaft. Der Beitrag von Pierre Bourdieu für die Scientific Community der Sozialwissenschaften ist unbestritten und aus dem internationalen Wissenschaftsdiskurs nicht mehr wegzudenken. Auch für die Kommunikationswissenschaft - eine Disziplin, die die mediale und kommunikative Wirklichkeit und ihre sozialen Zusammenhänge analysiert - sind die Denkwerkzeuge des französischen Soziologen für viele (wenn nicht für alle) Fragestellungen unverzichtbar. Was für zahlreiche internationale Vertreter des Fachs als Selbstverständlichkeit gilt, wird in einigen Bereichen der deutschen Kommunikationswissenschaft weitgehend ausgeblendet, dominieren hier derzeit doch eher psychologische Konzepte und Methoden. Der Band von Thomas Wiedemann und Michael Meyen plädiert für eine Nutzung von Pierre Bourdieus Ansätzen und (über diesen Einzelfall hinaus) für die produktive Durchdringung des Forschungsfeldes mit Sozialtheorien. Zentrale Desiderate von Journalismusforschung, PR, Medieninhaltsforschung, Mediennutzung und Fachgeschichtsschreibung könnten so adäquat erschlossen werden. Die von disziplinärer Offenheit und Selbstreflexivität geprägten Beiträge thematisieren und dokumentieren in theoretischen Auseinandersetzungen und empirischen Studien unterschiedliche Anwendungsformen und Lesarten von Bourdieus Theorie. Die Kommunikationswissenschaft - so die Stoßrichtung des Bandes - könnte so nicht nur ihr methodisches Vorgehen und den Korpus an Forschungsfragen erweitern, sondern darüber hinaus auch interdisziplinäre und internationale Anschlussfähigkeit sichern. Mit der Bereitstellung wichtiger fremdsprachiger Forschungsbeiträge zentraler Protagonisten der internationalen Kommunikationswissenschaft auf Deutsch sollen ausländische Fachkulturen und Theoriediskurse zur Kenntnis genommen und akademischer Austausch gefördert werden.

The Anthem Companion To Pierre Bourdieu

Author : Derek Robbins
ISBN : 9781783085620
Genre : Biography & Autobiography
File Size : 59. 48 MB
Format : PDF, ePub
Download : 358
Read : 869

Download Now


'The Anthem Companion to Pierre Bourdieu' provides an introduction to the French sociologist’s thought and an evaluation of the international significance of his work from a range of national perspectives. This volume assesses Bourdieu’s work as a product of his social situation in France and, more importantly, in relation to his experience as French Algeria gained its independence. The companion then proceeds to ask how the concepts he developed can legitimately be applied to other situations. The volume is divided into two parts, with the first devoted to aspects of Bourdieu’s thought and the second discussing case-studies of the international deployment of his thought. The international list of contributors elaborate on the implications and consequences of Bourdieu’s phenomenological orientation; explore the meaning of ‘reflexivity’ in Bourdieu’s work offering, in the process, a comprehensive guide to relevant secondary literature; examine the validity of the ways in which Margaret Archer and Bernard Lahire have attempted to go beyond Bourdieu’s original formulations; and spell out the implications of Bourdieu’s thinking in relation to the possibility of an international social science. The contributors also provide a biometric analysis of the circulation of Bourdieu’s ideas within Europe and offer interpretations of Bourdieu’s work within their own national contexts rather than in terms of a shared discourse of international sociology.

Der Soziologe Und Der Historiker

Author : Pierre Bourdieu
ISBN : 3851326601
Genre :
File Size : 68. 37 MB
Format : PDF
Download : 213
Read : 204

Download Now



Gegenfeuer

Author : Pierre Bourdieu
ISBN : 3896695118
Genre :
File Size : 85. 30 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 355
Read : 269

Download Now


Die hier präsentierten politischen Einmischungen Pierre Bourdieus waren bisher in zwei verschiedenen Bänden bei UVK zugänglich und stammen aus bestimmten Diskussionszusammenhängen. Oft handelte es sich um mündliche Beiträge zu einer wissenschaftlichen Tagung oder öffentlichen Debatte, andere Male um Artikel aus der Tagespresse oder Transkriptionen von Videoaufzeichnungen. Die geografischen Kontexte und sozialen Bezugsrahmen sind dabei ebenso vielfältig wie die behandelten gesellschaftlichen, ökonomischen oder kulturellen Fragen: Ein interessanter Spiegel der jüngsten Zeitgeschichte. Zu den behandelten Themen zählen die europäische Integration und ihre sozialen Begleiterscheinungen, die neoliberale Wende des fortgeschrittenen Kapitalismus, die Abdankung des Wohlfahrtsstaates, die zerstörerischen Wirkungen der Globalisierung, die Verantwortungslosigkeit einer vom Wahlvolk abgeschotteten politischen Klasse oder die Entpolitisierung der öffentlichen Meinung durch die massenmediale Verödung.

Ber Den Staat

Author : Pierre Bourdieu
ISBN : 9783518737675
Genre : Social Science
File Size : 37. 90 MB
Format : PDF, ePub
Download : 470
Read : 958

Download Now


Kaum ein Wissenschaftler war politisch so engagiert wie Pierre Bourdieu. Umso mehr überrascht es, dass er dem Staat keine eigene Monographie gewidmet hat. Dass er sich dennoch intensiv mit dem Thema beschäftigte, belegen seine Vorlesungen am Collège de France, deren fulminanter Auftakt Über den Staat bildet. Bourdieu geht es sowohl um Fragen der Methodologie und Theorie bei der Untersuchung des Staates als Forschungsobjekt als auch um die historische Genese dieser Institution. Er analysiert zentrale Unterscheidungen wie die zwischen öffentlich und privat sowie den Einfluss der Massenmedien. Über den Staat ist eine große Synthese – und das eigentliche Hauptwerk Bourdieus zur politischen Soziologie.

Music Difference And The Residue Of Race

Author : Jo Haynes
ISBN : 9780415879217
Genre : Social Science
File Size : 55. 74 MB
Format : PDF
Download : 276
Read : 264

Download Now


Race and music seem fatally entwined in a way that involves both creative ethnic hybridity and ongoing problems of racism. This book presents a sociological analysis of this enduring relationship and asks: how are ideas of race critical to the understanding of music genres and preferences? What does the 'love of difference' via music contribute to contemporary perspectives of racism? Previous studies of world music have situated it within the dynamics of local/global musical production, the representation of nations and ethnic groups, theories of globalization, hybridization and cultural appropriation. Haynes adds a conceptual and textual shift to these debates by utilizing world music as a lens for examining cultural imaginaries of race and analytical nuances of racialization. The text offers a view of world music from 'within,' building on original, qualitative, interview-based research with people from the British world music scene. These interviews provide unique insights into the discursive repertoires that underpin contemporary culture, and will make a significant contribution to the mainly theoretical debates about world music.

Das Dritte Ohr

Author : Joachim-Ernst Berendt
ISBN : 3933825679
Genre :
File Size : 22. 56 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 236
Read : 661

Download Now



Big Data

Author : Ramón Reichert
ISBN : 9783839425923
Genre : Social Science
File Size : 40. 8 MB
Format : PDF
Download : 803
Read : 962

Download Now


Ob die Überwachungspraktiken der NSA oder die Geschäftsmodelle von Google, Facebook & Co.: Sie alle basieren auf »Big Data«, der ungeahnten Möglichkeit, riesige Datenmengen wie nie zuvor in der Geschichte zu erheben, zu sammeln und zu analysieren. »Big Data« beschreibt damit nicht nur neuartige wissenschaftliche Datenpraktiken, sondern steht für eine tektonische Verschiebung von Wissen, Medien, Macht und Ökonomie. Im Unterschied zum Medienhype um »Big Data« schafft der Band einen Reflexionsraum zur differenzierten Auseinandersetzung mit dem datenbasierten Medienumbruch der Gegenwart. International führende Theoretiker der Digital Humanities stellen einen fachübergreifenden Theorierahmen zur Verfügung, der es erlaubt, »Big Data« in seiner gesamten sozialen, kulturellen, ökonomischen und politischen Bandbreite zeitdiagnostisch zu thematisieren. Mit Beiträgen von David M. Berry, Jean Burgess, Alexander R. Galloway, Lev Manovich, Richard Rogers, Daniel Rosenberg, Bernard Stiegler, Theo Röhle, Eugene Thacker u.a.m.

Top Download:

Best Books