the archaeology of jerusalem from the origins to the ottomans

Download Book The Archaeology Of Jerusalem From The Origins To The Ottomans in PDF format. You can Read Online The Archaeology Of Jerusalem From The Origins To The Ottomans here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

The Archaeology Of Jerusalem

Author : Katharina Galor
ISBN : 9780300198997
Genre : History
File Size : 47. 54 MB
Format : PDF, Docs
Download : 283
Read : 556

Download Now


In this sweeping and lavishly illustrated history, Katharina Galor and Hanswulf Bloedhorn survey nearly four thousand years of human settlement and building activity in Jerusalem, from prehistoric times through the Ottoman period. The study is structured chronologically, exploring the city’s material culture, including fortifications and water systems as well as key sacred, civic, and domestic architecture. Distinctive finds such as paintings, mosaics, pottery, and coins highlight each period. Their book provides a unique perspective on the emergence and development of Judaism, Christianity, and Islam, and the relationship among the three religions and their cultures into the modern period.

Finding Jerusalem

Author : Katharina Galor
ISBN : 9780520295254
Genre : Religion
File Size : 59. 17 MB
Format : PDF, ePub
Download : 741
Read : 705

Download Now


A free ebook version of this title is available through Luminos, University of California Press’s open access publishing program. Visit www.luminosoa.org to learn more. Archaeological discoveries in Jerusalem capture worldwide attention in various media outlets. The continuing quest to discover the city’s physical remains is not simply an attempt to define Israel’s past or determine its historical legacy. In the context of the ongoing Israeli-Palestinian conflict, it is also an attempt to legitimate—or undercut—national claims to sovereignty. Bridging the ever-widening gap between popular coverage and specialized literature, Finding Jerusalem provides a comprehensive tour of the politics of archaeology in the city. Through a wide-ranging discussion of the material evidence, Katharina Galor illuminates the complex legal contexts and ethical precepts that underlie archaeological activity and the discourse of "cultural heritage" in Jerusalem. This book addresses the pressing need to disentangle historical documentation from the religious aspirations, social ambitions, and political commitments that shape its interpretation.

A Historical Archaeology Of The Ottoman Empire

Author : Uzi Baram
ISBN : 9780306471827
Genre : Social Science
File Size : 31. 52 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 638
Read : 425

Download Now


Archaeology in the Middle East and the Balkans rarely focuses on the recent past; as a result, archaeologists have largely ignored the material remains of the Ottoman Empire. Drawing on a wide variety of case studies and essays, this volume documents the emerging field of Ottoman archaeology and the relationship of this new field to anthropological, classical, and historical archaeology as well as Ottoman studies.

Competitive Archaeology In Jordan

Author : Elena Corbett
ISBN : 9780292760806
Genre : Social Science
File Size : 79. 26 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 473
Read : 920

Download Now


An examination of archaeology in Jordan and Palestine, Competitive Archaeology in Jordan explores how antiquities have been used to build narratives and national identities. Tracing Jordanian history, and the importance of Jerusalem within that history, Corbett analyzes how both foreign and indigenous powers have engaged in a competition over ownership of antiquities and the power to craft history and geography based on archaeological artifacts. She begins with the Ottoman and British Empires—under whose rule the institutions and borders of modern Jordan began to take shape—asking how they used antiquities in varying ways to advance their imperial projects. Corbett continues through the Mandate era and the era of independence of an expanded Hashemite Kingdom, examining how the Hashemites and other factions, both within and beyond Jordan, have tried to define national identity by drawing upon antiquities. Competitive Archaeology in Jordan traces a complex history through the lens of archaeology's power as a modern science to create and give value to spaces, artifacts, peoples, narratives, and academic disciplines. It thus considers the role of archaeology in realizing Jordan's modernity—drawing its map; delineating sacred and secular spaces; validating taxonomies of citizens; justifying legal frameworks and institutions of state; determining logos of the nation for display on stamps, currency, and in museums; and writing history. Framing Jordan's history in this way, Corbett illustrates the manipulation of archaeology by governments, institutions, and individuals to craft narratives, draw borders, and create national identities.

Palestine In The Late Ottoman Period

Author : Dāwid Qûšnêr
ISBN : 9004077928
Genre : History
File Size : 81. 73 MB
Format : PDF, ePub
Download : 203
Read : 434

Download Now



Keine Posaunen Vor Jericho

Author : Israel Finkelstein
ISBN : 9783406655395
Genre : Bibles
File Size : 39. 2 MB
Format : PDF
Download : 937
Read : 567

Download Now


Bisher diente biblische Archäologie zum Beweis der Heiligen Schrift. Die beiden international renommierten Archäologen drehen den Spieß um und lassen die Ausgrabungen eine eigene Sprache sprechen. Ihr dramatisch neues, archäologisch fundiertes Bild von der Geschichte Israels zwingt zum Umdenken. Der Auszug aus Ägypten, die Einnahme Kanaans, das Großreich unter König David und der Tempelbau in Jerusalem unter König Salomon galten lange auch bei den kritischsten Wissenschaftlern als gesichert. Neueste Ausgrabungen, bisher nur Experten bekannt, zeigen ein ganz anderes Bild: " Den Auszug aus Ägypten gab es ebensowenig wie eine "Landnahme". " Jerusalem unter David und Salomon war ein größeres Dorf sicher ohne zentralen Tempel und großen Palast. " Der Monotheismus hat sich viel später entwickelt als bisher angenommen & Das klar und anschaulich geschriebene Buch ist in zwölf Kapitel gegliedert: Auf die Nacherzählung der biblischen Geschichte folgt jeweils die archäologische Spurensuche. Im nächsten Schritt rekonstruieren die Autoren (Israel Finkelstein ist der Direktor des israelischen Instituts Tel Aviv) den tatsächlichen historischen Ablauf, um abschließend zu fragen, wann und warum die Geschichte aufgeschrieben wurde.

Jerusalem

Author : Simon Sebag Montefiore
ISBN : 9783104028095
Genre : Biography & Autobiography
File Size : 67. 10 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 988
Read : 871

Download Now


Die Geschichte Jerusalems ist die Geschichte der Welt Jerusalem ist die Stadt der Städte, die Hauptstadt zweier Völker, der Schrein dreier Weltreligionen, der Schauplatz des jüngsten Gerichts und der Brennpunkt des Nahost-Konflikts. Jerusalems Geschichte bedeutet 3000 Jahre Glauben, Fanatismus und Kampf, aber auch das Zusammenleben unterschiedlichster Kulturen. Packend und farbig schildert der Bestsellerautor Sebag Montefiore in seiner fulminanten, reich bebilderte Biographie die zahlreichen Epochen dieser sich ständig wandelnden Stadt, ihre Kriege, Affären, Könige, Propheten, Eroberer, Heiligen und Huren, die diese Stadt mitgeschaffen und geprägt haben. Basierend auf dem neuesten Stand der Forschung und teilweise unbekanntem Archivmaterial macht er die Essenz dieser einzigartigen Stadt greifbar und lässt sie in ihrer Einzigartigkeit leuchten. Denn nur Jerusalem existiert zweimal: im Himmel und auf Erden. »Montefiore erzählt so lebendig, dass man wie bei einem Krimi das Buch nicht aus der Hand legen kann.« Deutschlandfunk »Simon Montefiore ist ein wunderbarer Historiker. Immer ist er in der Lage, komplexe Themen einfach dazulegen.« Die Welt »Dieses gewaltige und glanzvolle Portrait Jerusalems ist von Anfang bis zum Ende absolut überwältigend.« Sunday Times »Packend, überragend, ein Meisterwerk! Montefiore vereint den Blick eines Romanciers für Nuancen mit dem Spürsinn eines Journalisten für menschliche Schwächen und dem Können großer Historiker, die richtigen Quellen zum Sprechen zu bringen.« The Times »Fesselnd! Überzeugend! Ein Werk voller Leidenschaft und Gelehrsamkeit. Eine bedeutende Leistung mit einem wundervollem Sinn für die Absurditäten und Abenteuer der Geschichte.« The Independent »Eine grandiose Darstellung der unglaublichen Geschichte [von Jerusalem]; ein Mammutwerk, das Maßstäbe setzt. Der Historiker ist ein Erzähler im besten Sinn, und es gelingt ihm das Kunststück, aus einer Flut von Quellen zur 3000-jährigen Geschichte dieser Stadt eine Biografie wie einen spannenden Roman zu schreiben: niemals langweilig, oft überraschend, detailreich und größere Zusammenhänge einbeziehend.« Westdeutsche Zeitung

The Encyclopaedia Of Islam

Author : Sir H. A. R. Gibb
ISBN :
Genre : Islam
File Size : 30. 13 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 819
Read : 1324

Download Now



Jerusalem 1913

Author : Amy Dockser Marcus
ISBN : 9781440632709
Genre : History
File Size : 73. 49 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 881
Read : 1019

Download Now


A Pulitzer Prize-winning reporter examines the true history of the discord between Israel and Palestine with surprising results Though the origins of the Arab-Israeli conflict have traditionally been traced to the British Mandate (1920-1948) that ended with the creation of the Israeli state, a new generation of scholars has taken the investigation further back, to the Ottoman period. The first popular account of this key era, Jerusalem 1913 shows us a cosmopolitan city whose religious tolerance crumbled before the onset of Z ionism and its corresponding nationalism on both sides-a conflict that could have been resolved were it not for the onset of World War I. With extraordinary skill, Amy Dockser Marcus rewrites the story of one of the world's most indelible divides.

Die Islamische Aufkl Rung

Author : Christopher de Bellaigue
ISBN : 9783104906461
Genre : Religion
File Size : 42. 88 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 815
Read : 436

Download Now


»Erhellend, großartig geschrieben, ein Buch, das uns hilft, das Verständnis zwischen islamischer Welt und Moderne zu verstehen.« Yuval Noah Harari, Autor von »Eine kurze Geschichte der Menschheit« Die islamische Aufklärung hat längst stattgefunden. In einer fulminanten Erzählung demontiert Christopher de Bellaigue die oft selbstgefällige westliche Sicht auf die arabische Welt. Auch in Ägypten, im Iran und der Türkei gab es nach 1800 eine breite Bewegung für Freiheit, Gleichheit und Demokratie und für einen weltlichen Staat, für Frauenrechte und Gewerkschaften, freie Presse und die Abschaffung der Sklaverei. In atemberaubender Geschwindigkeit modernisierten sich die arabischen Gesellschaften. Doch die Gegenaufklärung folgte auf dem Fuß, mit autokratischen Regimen und fundamentalistischem Terror. De Bellaigue schildert den Kampf zwischen Glaube und Vernunft und um eine neue muslimische Identität. Eine reiche, überraschende Geschichte, eine radikal neue Sicht auf den modernen Islam. »Eine ausgesprochen originelle und informative Studie über die Zusammenstöße zwischen dem Islam und der Moderne in Istanbul, Kairo und Teheran während der letzten zweihundert Jahre.« Orhan Pamuk »Christopher de Bellaigue gehört seit Langem schon zu den einfallsreichsten und anregendsten Interpreten einiger von Angst und Vorurteil verstellter Realitäten. In ›Die islamische Aufklärung‹ seziert er den selbstgefälligen Gegensatz zwischen Islam und Moderne und enthüllt dabei eine faszinierende Welt: eine Welt, in der Menschen sich unter dem Druck der Geschichte ständig verändern, improvisieren und sich anpassen. Es ist genau das richtige Buch für unsere in Unordnung geratene Welt: zeitgemäß, dringlich und erhellend.« Pankaj Mishra »Zur rechten Zeit, tiefsinnig und provokativ.« Peter Frankopan

Top Download:

Best Books