schutzrechte f

Download Book Schutzrechte F in PDF format. You can Read Online Schutzrechte F here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

Rechtsfragen Des Zusammentreffens Gewerblicher Schutzrechte Technischer Standards Und Technischer Standardisierung

Author : Henning Fräßdorf
ISBN : 9783834984302
Genre : Law
File Size : 39. 36 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 854
Read : 1085

Download Now


Oftmals können technische Standards nur unter Nutzung von Wissen angewendet werden, das durch gewerbliche Schutzrechte geschützt ist. Henning Fräßdorf untersucht die Spannungen zwischen dem Schutzrechtsinhaber und den Anwendern.

Gewerbliche Schutzrechte Im Innovationsprozess

Author : Thomas Tiefel
ISBN : 9783835054967
Genre : Business & Economics
File Size : 40. 85 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 263
Read : 1098

Download Now


Die Beitragsautoren analysieren klassische Technologielebenszyklus-Modelle, verdeutlichen deren praktische Leistungsgrenzen und erläutern den Einsatz von patentstatistischen Indikatoren zur Beschreibung von Technologielebenszyklen. Daneben erläutern sie die Erteilungspraxis bei Patentanmeldungen, ihre Auswirkung auf die Strategiegestaltung von KMU sowie die Vermarktung von Patenten und neue strategische Optionen zur direkten Technologieverwertung.

Patente Marken Design Von A Bis Z

Author : Volker Münch
ISBN : 9783527661237
Genre : Science
File Size : 45. 1 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 155
Read : 696

Download Now


Patentrecht, Markenrecht und Designschutz bilden einen Bereich, der st?ndigem Wandel unterworfen ist. Selbst f?r Spezialisten ist es zur Herausforderung geworden, Rechte und Forschungsergebnisse zu sch?tzen in einem internationalen Umfeld, das t?glich komplexer wird. Basierend auf dem 1991 erschienenen erfolgreichen Werk "Patentbegriffe von A bis Z" und erg?nzt um ein dreisprachiges Fachwortverzeichnis, f?hrt das hoch vernetzte Glossar durch den Dschungel der Begrifflichkeiten und ber?cksichtigt dabei alle aktuellen rechtlichen ?nderungen wie: einheitliche Marken f?r die EU, Auswirkung von EU-Richtlinien auf nationale Patentsysteme, EP? ab Dezember 2007, weltweite Harmonisierung des gewerblichen Rechtsschutzes (TRIPS-Abkommen) inklusive Asien unter besonderer Ber?cksichtigung Japans, ?nderung des US-Patentrechts, Gemeinsamkeiten und Unterschiede des Rechts in verschiedenen L?ndern. Mit eing?ngigen Beispielen und kompetenten Erkl?rungen werden Begriffe erl?utert, mit denen Erfinder und Patentanmelder am h?ufigsten konfrontiert werden. Tabellen und Formulare im Anhang geben dem Leser einen ?berblick ?ber den typischen Lebenslauf einer Anmeldung und helfen ihm, das Zahlen- und Begriffswerk auf den Deckbl?ttern von Patentschriften zu verstehen. Den Umgang mit den entscheidenden Begriffen im nationalen und internationalen Umfeld kl?rt ein Verzeichnis von Fachbegriffen in deutscher, englischer und franz?sischer Sprache.

Anwaltformulare Gewerblicher Rechtsschutz

Author : Verena Hoene, LL.M.
ISBN : 9783811442313
Genre : Law
File Size : 72. 33 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 905
Read : 302

Download Now


Änderungen in der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs insbesondere zu Streitgegenstand und Antragsfassung (TÜV-Rechtsprechung), Störerhaftung, rechtsmissbräuchliche Abmahnung und –kostenerstattung, Domain-Freigabeansprüchen sowie die geänderte Amtspraxis des DPMA im Markeneintragungsverfahren machen eine Neuauflage der AnwaltFormulare Gewerblicher Rechtsschutz zwingend erforderlich. In diesem Mix aus Lehrbuch, Kommentar und Formularbuch erläutern die Autoren leicht verständlich und zuverlässig alle Fallgestaltungen des Gewerblichen Rechtsschutzes. Die systematischen Erläuterungen, Checklisten und zahlreiche Muster unterstützen Sie optimal in der beruflichen Praxis. Alle Muster des Buches stehen in Word zum Download bereit und können so bequem auf dem PC abgelegt und an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Aus dem Inhalt: - Wettbewerbsrecht - Kennzeichenrecht - Urheberrecht - Presserecht - Internetrecht. Bis zur 4. Auflage ist der Titel erschienen bei Deutscher AnwaltVerlag.

Hexal Kapitalismus Der Aufstieg Der Br Der Str Ngmann

Author : Heide Neukirchen
ISBN : 9783593401980
Genre : Social Science
File Size : 50. 72 MB
Format : PDF
Download : 299
Read : 1079

Download Now


Patentfreie Medikamente sind ein Milliardengeschäft, in dem Hexal weltweit zu den größten Playern gehört. Die Firmengründer Andreas und Thomas Strüngmann gingen ungewöhnliche Wege und schrieben damit in nur 20 Jahren eine der spannendsten Erfolgsstorys der jüngeren Wirtschaftsgeschichte.

Schutzrechte Des Steuerpflichtigen Im Steuerermittlungsverfahren

Author : Fritz Bubenzer
ISBN : UCAL:B2603650
Genre : Hochschulschrift
File Size : 39. 5 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 775
Read : 1258

Download Now



Marken Patent Und Urheberrechtsverletzungen Im Europ Ischen Internationalen Zivilprozessrecht

Author : Rebekka Hye-Knudsen
ISBN : 3161486714
Genre : Law
File Size : 77. 49 MB
Format : PDF, ePub
Download : 989
Read : 1163

Download Now


English summary: Rebekka Hye-Knudsen examines the European Law on International Civil Procedure which is relevant in proceedings over the infringement of intellectual property rights. She focuses on the jurisdiction of the member states' courts to rule in such proceedings. Since the effective protection of intellectual property rights often depends on speedy relief, she also discusses the options of cross-border intermediary measures within the European Union. In an excursus, she deals with procedural provisions in international treaties, in particular the TRIPS Agreement. In doing so, she presents an overall picture of this area as it is seen by practitioners in the field of intellectual property rights. German description: Rebekka Hye-Knudsen untersucht die Normen des europaischen Internationalen Zivilprozessrechts, soweit sie fur Verfahren uber die Verletzung von Marken, Patenten und Urheberrechten von Bedeutung sind. Sie bietet eine Ubersicht uber die historische Behandlung von Verletzungsverfahren durch die mitgliedstaatlichen Gerichte und pruft die internationale Zustandigkeit nach den Vorschriften der EuGVVO und den Verordnungen uber Gemeinschaftsschutzrechte. Auch das Problem der Blockade von Verletzungsverfahren durch die Erhebung negativer Feststellungsklagen wird diskutiert. Da Immaterialguterrechtsschutz haufig Eilrechtsschutz ist, werden die Moglichkeiten, grenzuberschreitenden einstweiligen Rechtsschutz zu erlangen, vorgestellt. In diesem Zusammenhang spielen auch die Harmonisierungsvorgaben der im April 2004 verabschiedeten Richtlinie zur Durchsetzung der Rechte des Geistigen Eigentums eine Rolle. Ein Exkurs zu den verfahrensrechtlichen Regelungen in den einschlagigen internationalen Ubereinkommen, insbesondere zum TRIPS, rundet das Buch ab, das auch fur den praktischen Rechtsanwender von Interesse ist.

Schutzrechte F R Geistiges Eigentum In China Und Indien Das Trips Abkommen

Author : Bj”rn Rothe
ISBN : 9783868152241
Genre : Law
File Size : 75. 1 MB
Format : PDF
Download : 129
Read : 550

Download Now


Das Thema Schutz bzw. die Verletzung von geistigem Eigentum ist in Zeiten von globalisierten Märkten allgegenwärtig. Der wirtschaftliche Schaden westlicher Unternehmen durch Produkt- und Markenfälschungen beträgt jährlich ca. 16 Mrd. US $. Darüber hinaus können „minderwertige“ Fälschungen auch direkte Auswirkungen auf die betroffenen Menschen haben. Björn Rothe gibt einen Überblick über den aktuellen Stand der Möglichkeiten zum Schutz geistigen Eigentums in China und Indien. Besonderes Augenmerk liegt hierbei auf der Umsetzung der im TRIPS-Abkommen geforderten Mindeststandards. Darüber hinaus sensibilisiert der Autor für die Probleme, die bei der Durchsetzung von Schutzrechten entstehen und identifiziert mögliche Ursachen.

Immaterielle Verm Genswerte In Der Internationalen Rechnungslegung Nach Ias Hgb Und Us Gaap

Author : Matthias Lang
ISBN : 9783832449971
Genre : Business & Economics
File Size : 28. 45 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 635
Read : 293

Download Now


Inhaltsangabe:Einleitung: Die Bedeutung immaterieller Vermögenswerte in der Unternehmenspraxis wächst stetig. Dieser Feststellung wird dadurch Ausdruck verliehen, dass bei der Bestimmung des Wertes von Unternehmen der Anteil der immateriellen Werte am Gesamtwert immer größer wird. Vor allem für die externe Rechnungslegung werden durch diese Entwicklung zahlreiche Fragen nach der Behandlung immaterieller Vermögenswerte aufgeworfen. Die Probleme, die oftmals hiermit verbunden sind, resultieren aus dem konstituierenden Merkmal dieser Werte, der Immaterialität. Immaterielle Vermögenswerte, die ewigen Sorgenkinder der Bilanzierung, werfen Objektivierungsprobleme auf, wie sie, jedenfalls in diesem Ausmaß, bei den materiellen Gegenständen unbekannt sind. Trotz der Tatsache, dass in den vergangenen Jahren eine Regelung vieler Bilanzierungsfragen stattgefunden hat, kann der Aussage The assets that really count are the ones that accountants can`t count - at least, not yet. (Stewart, 1995, S. 91) auch gegenwärtig ihre Berechtigung noch nicht abgesprochen werden. Auf der anderen Seite sind Rechnungslegungsthematiken im Zuge der fortschreitenden Internationalisierung der Unternehmenstätigkeiten sowie der Kapitalmärkte mittlerweile fast zwangsläufig aus dem internationalen Blickwinkel zu betrachten. Auch für deutsche Unternehmen steigt die Bedeutung international gültiger einheitlicher Rechnungslegungsstandards, da insbesondere ausländische Investoren spezifische Erwartungen an die (Konzern-)Rechnungslegung deutscher Unternehmen haben. Immer mehr Unternehmen zielen mithin darauf ab, durch Anwendung international anerkannter Rechnungslegungsstandards einen erleichterten und weniger kostenintensiven Zugang zu den internationalen Kapitalmärkten zu finden. Dieser Entwicklung hat der deutsche Gesetzgeber durch Verabschiedung des KonTraG als Voraussetzung für die Gründung des Deutschen Rechnungslegungs Standards Committees gemäß § 342 Abs. 1 HGB - und des KapAEG Rechnung getragen. Zwar lässt der durch das KapAEG eingefügte, bis zum 31.12.2004 befristete § 292 a HGB offen, welchen international anerkannten Rechnungslegungsgrundsätzen im Zusammenhang mit der Befreiung von der Aufstellungspflicht eines Konzernabschlusses nach HGB Vorzug zu geben ist. Doch es besteht begründeter Anlass zu der Vermutung, dass sich die Rechnungslegung nach HGB bis Ende 2004 immer stärker der Rechnungslegung nach IAS annähert. Hierzu trägt auch der Gesetzesvorschlag der [...]

Lizenzen In Der Insolvenz Nach Dem Scheitern Des Gesetzes Zur Einf Hrung Eines 108a Inso

Author : Mahdi Daneshzadeh Tabrizi
ISBN : 3161509919
Genre : Law
File Size : 48. 27 MB
Format : PDF, Docs
Download : 937
Read : 797

Download Now


English summary: All parties involved are confronted with complex issues if insolvency proceedings are instituted against the assets of a licensor or a licensee. Although the effect of insolvency proceedings on other types of contracts - referring to material items - is generally predictable, any such event affecting one of the parties to the license causes tremendous trouble. These issues are not a result of the German Bankruptcy Code, but of uncertainties in the German license law. Many basic issues of the German license law are still disputed in legal theory and practice, notwithstanding the importance of licensing. These uncertainties also affect insolvency-related legal issues. Thus, the German legislator introduced an additional provision - section 108a (to be inserted into the German Bankruptcy Code) - to regulate any case of licensor insolvency. This provision was meant to ensure the efficacy of licensing contracts in case of an insolvency. However, the provision never became effective due to the fact that the legislative process was not completed within the election period. In any case, the draft of the provision was widely discussed within legal literature. German description: Das Insolvenzverfahren uber das Vermogen des Lizenzgebers bzw. Lizenznehmers stellt alle Betroffenen vor komplexe Probleme. Wahrend andere Vertragstypen, die sich auf materielle Gegenstande beziehen, weitestgehend insolvenzrechtlich beherrschbar sind, bereitet der wichtigste Vertragstyp fur immaterielle Gegenstande - der Lizenzvertrag - enorme Schwierigkeiten, wenn uber das Vermogen einer der daran beteiligten Parteien das Insolvenzverfahren eroffnet wird. Ausloser hierfur ist jedoch nicht die Insolvenzordnung, sondern das Lizenzrecht selbst. Trotz der enormen sachlichen Bedeutung des Lizenzrechts, sind zahlreiche Grundfragen des Lizenzverhaltnisses nach wie vor umstritten. Diese Unsicherheiten perpetuieren sich naturgemass auch in das Insolvenzverfahren, wodurch sich der Gesetzgeber veranlasst sah, fur den Insolvenzfall des Lizenzgebers eine Sonderregelung in der Insolvenzordnung, den 108a InsO, einzufuhren. Die Regelung sollte die Insolvenzfestigkeit des Lizenzvertrages herbeifuhren. Sie fiel jedoch letztendlich der Diskontinuitat zum Opfer und wurde nie Gesetz.

Top Download:

Best Books