kith kin and neighbors communities and confessions in seventeenth century wilno

Download Book Kith Kin And Neighbors Communities And Confessions In Seventeenth Century Wilno in PDF format. You can Read Online Kith Kin And Neighbors Communities And Confessions In Seventeenth Century Wilno here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

Kith Kin And Neighbors

Author : David Frick
ISBN : 9780801467523
Genre : History
File Size : 53. 91 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 880
Read : 327

Download Now


In the mid-seventeenth century, Wilno (Vilnius), the second capital of the Polish-Lithuanian Commonwealth, was home to Poles, Lithuanians, Germans, Ruthenians, Jews, and Tatars, who worshiped in Catholic, Uniate, Orthodox, Calvinist, and Lutheran churches, one synagogue, and one mosque. Visitors regularly commented on the relatively peaceful coexistence of this bewildering array of peoples, languages, and faiths. In Kith, Kin, and Neighbors, David Frick shows how Wilno's inhabitants navigated and negotiated these differences in their public and private lives. This remarkable book opens with a walk through the streets of Wilno, offering a look over the royal quartermaster's shoulder as he made his survey of the city's intramural houses in preparation for King Wladyslaw IV's visit in 1636. These surveys (Lustrations) provide concise descriptions of each house within the city walls that, in concert with court and church records, enable Frick to accurately discern Wilno's neighborhoods and human networks, ascertain the extent to which such networks were bounded confessionally and culturally, determine when citizens crossed these boundaries, and conclude which kinds of cross-confessional constellations were more likely than others. These maps provide the backdrops against which the dramas of Wilno lives played out: birth, baptism, education, marriage, separation or divorce, guild membership, poor relief, and death and funeral practices. Perhaps the most complete reconstruction ever written of life in an early modern European city, Kith, Kin, and Neighbors sets a new standard for urban history and for work on the religious and communal life of Eastern Europe.

Kith Kin And Neighbors

Author : David Frick
ISBN : 0801451280
Genre : History
File Size : 24. 22 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 801
Read : 745

Download Now


In the mid-seventeenth century, Wilno (Vilnius), the second capital of the Polish-Lithuanian Commonwealth, was home to Poles, Lithuanians, Germans, Ruthenians, Jews, and Tatars, who worshiped in Catholic, Uniate, Orthodox, Calvinist, and Lutheran churches, one synagogue, and one mosque. Visitors regularly commented on the relatively peaceful coexistence of this bewildering array of peoples, languages, and faiths. In Kith, Kin, and Neighbors, David Frick shows how Wilno's inhabitants navigated and negotiated these differences in their public and private lives. This remarkable book opens with a walk through the streets of Wilno, offering a look over the royal quartermaster's shoulder as he made his survey of the city's intramural houses in preparation for King Wladyslaw IV's visit in 1636. These surveys (Lustrations) provide concise descriptions of each house within the city walls that, in concert with court and church records, enable Frick to accurately discern Wilno's neighborhoods and human networks, ascertain the extent to which such networks were bounded confessionally and culturally, determine when citizens crossed these boundaries, and conclude which kinds of cross-confessional constellations were more likely than others. These maps provide the backdrops against which the dramas of Wilno lives played out: birth, baptism, education, marriage, separation or divorce, guild membership, poor relief, and death and funeral practices. Perhaps the most complete reconstruction ever written of life in an early modern European city, Kith, Kin, and Neighbors sets a new standard for urban history and for work on the religious and communal life of Eastern Europe.

Kith Kin And Neighbors Communities And Confessions In Seventeenth Century Wilno

Author :
ISBN : OCLC:1051924627
Genre :
File Size : 84. 95 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 414
Read : 878

Download Now



Vertrauen Religion Ethnizit T

Author : David Schick
ISBN : 9783647310497
Genre : History
File Size : 21. 41 MB
Format : PDF
Download : 488
Read : 302

Download Now


Welche Rolle spielen ethnische Zugehörigkeiten oder religiöse Überzeugungen für das Entstehen von Wirtschaftsbeziehungen? Diesem komplexen Zusammenhang geht die vorliegende Studie am Beispiel jüdischer Unternehmer im Zarenreich des ausgehenden 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts, also in einem Moment der wirtschaftlichen und sozialen Transformation, nach. Im Zentrum der Analyse steht dabei die Frage, wie das für ökonomische Transaktionen notwendige Vertrauen zwischen den Beteiligten generiert wurde. Ausgehend von jüdischen Industrieunternehmen in Lodz, Wilna und Odessa gelingt es der Studie detailreich, die Verflechtungen von Wirtschaft und Religion in der Lebenswelt der Juden Osteuropas zu rekonstruieren.Für die Untersuchung wurde eine große Bandbreite an Quellenmaterialien herangezogen: Neben Geschäftsbüchern, publizistischen Texten, sozialistischen Flugschriften und Geschäftskorrespondenz wurde auch eine bisher unbekannte Autobiographie eines jüdischen Unternehmers ausgewertet. Diesen unterschiedlichen Quellengattungen entsprechend fand mit linguistischen, soziologischen und literaturwissenschaftlichen Ansätzen eine Vielzahl von methodischen Zugängen Anwendung. Die mit Jiddisch, Russisch, Polnisch, Deutsch und Hebräisch große Bandbreite der Quellensprachen spiegelt dabei die kommunikative Vielfalt der jüdischen Bevölkerung Osteuropas umfassend wider.

Heroische Therapien

Author : Hans-Walter Schmuhl
ISBN : 9783835324817
Genre : History
File Size : 75. 34 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 886
Read : 453

Download Now


Die Einführung neuartiger Therapieformen in der deutschen Psychiatrie von 1918 bis 1945 im internationalen Kontext und Vergleich. Der Erste Weltkrieg markierte in den Psychiatrien aller kriegführenden Staaten eine Wende, galt doch die scheinbar erfolgreiche Behandlung der »Kriegsneurotiker" als therapeutischer Durchbruch. Es begann das Zeitalter der »heroischen Therapien", die den therapeutischen Erfolg ohne Rücksicht darauf suchten, ob sie den Patienten einem Risiko aussetzten, ihm Schmerzen zufügten oder ihm Angst machten.

Lust Und Freiheit

Author : Faramerz Dabhoiwala
ISBN : 9783608106756
Genre : History
File Size : 89. 37 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 749
Read : 233

Download Now


Wir leben in einer Zeit der sexuellen Freiheit und Selbstbestimmung. Unsere modernen Vorstellungen von Sexualität sind das Ergebnis eines tiefgreifenden historischen Wandels. In seinem glänzend geschriebenen und weltweit vielbeachteten Buch erzählt und deutet Faramerz Dabhoiwala die Geschichte der Sexualität neu. Quellenstark und unterhaltsam beschreibt der Autor, wie sich der Umgang mit dem eigenen Körper, mit Lust und Leidenschaft aufgrund neuer revolutionärer Ideen bereits im Jahrhundert der Aufklärung radikal wandelte. Es ist die Geschichte von zahllosen bisher von der Geschichtsschreibung unbeachteten Männern und Frauen, von Werken der Kunst, Literatur und der Philosophie und ihrem prägenden Einfluss auf die moderne Welt.

Musik Macht Staat

Author : Sabine Mecking
ISBN : 9783899718720
Genre : Music
File Size : 60. 95 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 923
Read : 821

Download Now


English summary: Music is regarded as an expression of individual emotion. Nevertheless, it can also be used for representative purposes or collective protest in the same way. The musical power does not refer in this way only to individually emotional and emphatic moments, but also and or about that onto public places. In this function, music can create cultural identity and identities, support power systems and state systems or undermine as well as serve the political positioning and its expression. In this way music supports and accompanies cultural, social and political developments. By means of well-chosen case studies, these transformation processes are analyzed in Europe of the early modern times up to the present. Beside nobility courts, armies or political rulers, social movements and groups as civic movements and musical youth and subcultures are examined. The spectrum ranges from state music and art music about (national) songs, the German Schlager and hits up to rock songs and pop songs. The authors are experts in the field of history and musicology as well as police science and the military music of the German Federal Armed Forces. German description: Musik gilt als Ausdruck des individuell Emotionalen. Sie kann jedoch ebenso zu reprasentativen Zwecken oder kollektivem Protest verwendet werden. Die musikalische Wirkungsmacht bezieht sich damit nicht allein auf individuell emotionale und emphatische Momente, sondern auch auf den offentlichen Raum. In dieser Funktion kann Musik gleichermassen kulturelle Identitat(en) stiften, Macht- und Staatssysteme unterstutzen oder untergraben sowie der politischen Positionierung und Artikulierung dienen. Sie unterstutzt und begleitet kulturelle, soziale und politische Entwicklungen. Anhand ausgewahlter Fallbeispiele werden diese Wandlungsprozesse in Europa von der fruhen Neuzeit bis zur Gegenwart analysiert. Neben Adelshofen, Armeen und politischen Amts- und Machtinhabern rucken gesellschaftliche Stromungen und Gruppen wie Burgerbewegungen und musikalische Jugend- und Subkulturen in den Fokus. Das Spektrum reicht von Staatsmusik und Kunstmusik uber (Volks-)Lieder und Schlager bis hin zu Rock- und Popsongs.

Religi Se Grenzg Nger Im Stlichen Europa

Author : Ekatarina Emeliantseva Koller
ISBN : 9783412514471
Genre : Religion
File Size : 26. 33 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 921
Read : 452

Download Now


Die Warschauer Anhänger des jüdischen Pseudomessias Jakob Frank und die Glaubensenthusiasten um die St. Petersburger Prophetin Ekaterina Tatarinova pflegten kirchliche und außerkirchliche sowie rabbinische und nicht-rabbinische religiöse Praxen zugleich. Aus vergleichender lebensweltlicher und mikrohistorischer Betrachtung entwickelt die Autorin das Konzept der 'situativen Religiosität', um die Selbstverortungsstrategien dieser Gläubigen zu beschreiben. Das Konzept bricht das vorgelagerte Verständnis von homogenen religiösen Identitäten auf und zeigt die Gleichzeitigkeit mehrfacher religiöser Identitäten als besonderes Phänomen der Epoche am Vorabend der religiös pluralistischen Industriegesellschaften ohne diese Identitäten als marginal, deviant oder korrupt zu lokalisieren.

Otto Von Freising

Author : Joachim Ehlers
ISBN : 9783406654794
Genre : History
File Size : 35. 70 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 620
Read : 423

Download Now


Als Bischof Otto von Freising 1158 im Alter von kaum 46 Jahren starb, hatte er – auch für einen Menschen im Mittelalter – seinen Lebensweg zeitig abgeschritten. Er war als fünfter Sohn des Markgrafen Leopold III. von Österreich und der Agnes, Tochter Kaiser Heinrichs IV., zur Welt gekommen. Als Enkel und Neffe von Kaisern, Halbbruder eines Königs, Bruder von Herzögen und eines Bischofs gehörte er zur Spitze der Gesellschaft – und ein Spitzenamt in dieser Gesellschaft sollte er nach dem Willen seiner Familie auch dereinst bekleiden. So schickte man ihn zum Studium nach Paris, damit er dort jene Techniken erwerben sollte, derer man bedurfte, wenn man die weltlichen und geistlichen Angelegenheiten der Zeit beherrschen wollte. Paris aber glich damals einem intellektuellen Laboratorium. Hier begannen die Schulen, das aus der heidnischen und christlichen Antike überlieferte Wissen systematisch zu organisieren, Curricula für Studien zu entwickeln und damit der gelehrten Arbeitsweise einer ganzen Epoche die Basis zu schaffen: dem scholastischen Denken, das im 13. und 14. Jahrhundert seine größte Wirkung entfalten sollte. Unter diesen mannigfaltigen Einflüssen entwickelte sich Otto zu einer Persönlichkeit von markanter Eigenständigkeit und suchte für sich den Weg des Geistes und des Gebets in einem französischen Zisterzienserkloster, bevor er als Bischof und Reichsfürst einer der großen philosophisch-theologischen Schriftsteller des Mittelalters wurde. Joachim Ehlers läßt in seinem faszinierenden Buch die Welt des Hochmittelalters wiedererstehen und macht uns vertraut mit den intellektuellen und politischen Konfliktlinien, die sich in der Persönlichkeit Ottos von Freising kreuzten.

Litauen Und Ruthenien

Author : Stefan Rohdewald
ISBN : 3447056053
Genre : History
File Size : 44. 56 MB
Format : PDF
Download : 588
Read : 732

Download Now


Der Band setzt sich zum Ziel, exemplarisch transkulturelle Kommunikationsprozesse im Grossfurstentum Litauen sowie in den ostlichen Gebieten der polnischen Krone im spaten Mittelalter und in der fruhen Neuzeit zu untersuchen. Die Beitrage richten das Augenmerk auf interkonfessionelle Vorgange, auf trans- oder uberkonfessionelle Interaktion und hybride, heterogene Entwicklungen. Auch Bereiche der ostslavischen bzw. ruthenischen, polnischen, litauischen, armenischen sowie der orthodoxen, unierten, katholischen, judischen und frankistischen Geschichte, die sich auf den ersten Blick von zwischenethnischen oder interkonfessionellen Interaktionsfeldern isoliert hielten, werden neu beleuchtet. Der Band fuhrt internationale Spezialisten zu Adel, Stadt, Kirche und Klerus, Kult, Gesang sowie Malerei zusammen und gibt Einblicke in die jeweiligen Forschungswerkstatten. The goal of this volume is to investigate examples of transcultural communication processes in the Grand Duchy of Lithuania as well as in the eastern territories of the Polish Crown in the late Middle Ages and early modern period. The essays focus on interconfessional contacts, trans- and supraconfessional interactions, and hybrid, heterogenous developments. In addition, fi elds of east Slavic, Ruthenian, Polish, Lithuanian, Armenian, as well as Orthodox, Uniate, Catholic, Jewish, and Frankist history, which might seem at fi rst glance isolated from interethnic or interconfessional fields of interaction, will be examined anew. The volume presents the work of international specialists on nobility, city, Church and clergy, liturgy, hymnography, as well as painting, and it offers insight into the respective research workshops.

Top Download:

Best Books