k

Download Book K in PDF format. You can Read Online K here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

K

Author : Alfred Mallwitz
ISBN : UOM:39015076770778
Genre :
File Size : 86. 41 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 775
Read : 734

Download Now



K Ein Ende Der Privatheit

Author :
ISBN : 9783935607360
Genre : Data protection
File Size : 71. 23 MB
Format : PDF
Download : 691
Read : 296

Download Now


Die Publikation stellt die Ergebnisse einer Fachtgagung zum Phänomen der unreflektierten Preisgabe persönlicher Daten bei jungen Menschen vor. Gemeinsam mit Vertreter/inne/n aus Daten-, Verbraucher- und Jugendschutz, der Medienpädagogik sowie mit Vertreter/inne/n von Betreiberfirmen und Wirtschaftsverbänden sowie einer breiten Fachöffentlichkeit wurden während einer Fachveranstaltung von IJAB – Fachstelle für internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e. V. und der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur in der Bundesrepublik Deutschland e. V. (GMK) an der Akademie Remscheid Strategien zur Sensibilisierung junger Menschen erarbeitet.

Das K U K Kultusprotektorat Im Albanischen Siedlungsgebiet

Author : Engelbert Deusch
ISBN : 3205781503
Genre : Albania
File Size : 32. 11 MB
Format : PDF
Download : 374
Read : 717

Download Now



Die K Alte Sachlichkeit

Author : Moritz Bassler
ISBN : 3826028120
Genre : Culture
File Size : 53. 50 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 627
Read : 574

Download Now


Die Beantwortung der Frage: Wieviel Sachlichkeit braucht der Mensch? gehört zu den vornehmsten Aufgaben von Theorien und Verhaltenslehren seit dem 19. Jahrhundert. Gibt es Konzepte und Verfahren von Sachlichkeit auf der Höhe der Zeit, jenseits eines naiven Entsprechungsverhältnisses zur Welt? Erhält die alte Sachlichkeit mit ihren Topoi der Kälte womöglich nach den Epochen des Terrors, in die sie mündete, einerseits, und in der Medienwelt des 20./21. Jahrhunderts andererseits ganz neue Bedeutungen? M. Baßler, E. van der Knaap: Einleitung - R. Safranski: Der erkaltete Eros - J. von der Thüsen: Im Dickicht der Bilder. Zur Rhetorik der Städteliteratur - E. van der Knaap: Verletze alle Gesetze, auch die eigenen. Die kalte Praxis von Serners Verhaltensregeln in Die Tigerin - R. Grübel: Der heiße Tod der Revolution und das kalte Ende der sowjetischen Kommune. Mythopoetik und Neue Sachlichkeit in Andrej Platonovs negativer Utopie Čevengur - H. Möller: Musikalische Nichtwärme. Anleitung zum Kälte-Hören in Strawinskys "Petruschka" - I. Mülder-Bach: Der Cineast als Ethnograph. Zur Prosa Siegfried Kracauers - K.-M. Bogdal: Von 'wahrer Dezision'. Klaus Mann zwischen Berlin und New York - H. Heer: Das Schweigen des Hauptmanns Jünger. Ernst Jüngers Reise an die Kaukasusfront 1942/43 - H. Hastedt: "Neue Sachlichkeit" in der Philosophie des 20. Jahrhunderts - T. van Zantwijk: Husserl und Mill über Abstraktion - M. Großheim: "Zu den Sachen selbst!" Die neue Sachlichkeit der Phänomenologen - H.D. Kittsteiner: Der Begriff des Politischen in der Heroischen Moderne. Carl Schmitt, Leo Strauss, Karl Marx - Ch. Thies: Kältetod und Entropie - H.-J. Staszak: Das sehende und das blickende Auge. Eine empirische Lektüre einer Foucault-Lektüre - G.-J. Berendse: Kampf dem Leviathan, oder Kool Killer in Stammheim - H. Geyer-Ryan: Kalter Humanismus und die 'Die Heiligkeit des Lebens': Entartung oder Ethik? Zur Benjamin-Rezeption in Giorgio Agambens Homo Sacer - M. Moser: Canetti - "Hund seiner Zeit" - T. Naaijkens: Celans Härte. Konventionen des Schmerzes nach den Kriegen - H.-Th. Lehmann: Vers und Prosa. Anmerkung zu Heiner Müller - K. R. Scherpe: "Geballte Nicht-Existenz". Die Judenvernichtung von Novi Sad in Aleksandar Tišmas erzählerischem Verfahren - M. Baßler: Was ist Sache? Literarische "Arbeit in Gegenwart" am Beispiel von Nick Hornbys High Fidelity - P. Sloterdijk: Sachlichkeit als Handlichkeit. Unterwegs zu einer kühlen Anthropologie für das überhitzte Dasein - T. Macho: Die unsachliche Zukunft: Zwischen Rhetorik der Innovation und Krise der Utopie - G. Laschen: Kalte Blüten

Sterreich In Istanbul

Author : Rudolf Agstner
ISBN : 9783643502308
Genre : Austria
File Size : 49. 81 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 341
Read : 853

Download Now



Politische Verfassung Der Deutschen Schulen In Den K Auch K K Deutschen Erbstaaten

Author :
ISBN : BML:37001102741985
Genre :
File Size : 35. 45 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 789
Read : 1022

Download Now



K Taping

Author : Birgit Kumbrink
ISBN : 9783642207426
Genre : Medical
File Size : 46. 25 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 683
Read : 750

Download Now


K-Taping - das erfolgreichste Fachbuch für erfolgreiches Behandeln: Kursbegleiter und Praxishandbuch in einem - für Therapeuten, die eine Ausbildung in der Behandlungsmethode K-Taping absolvieren oder bereits abgeschlossen haben. Im Theorieteil werden die Grundlagen des K-Taping im Überblick dargestellt. Im Praxisteil, der nach Anlagetechniken gegliedert ist, werden die geeigneten Techniken für rund 70 Symptombilder veranschaulicht. Dies wird ergänzt durch knappe Handlungsanleitungen und praktische Hinweise zu Befund, Durchführung und Dosierung, typischem Behandlungsverlauf sowie Tipps zur Anwendung. Neu in der 2. Auflage: Jetzt mit 20 zusätzlichen Anlagen für neurologische Krankheitbilder und gynäkologische Anwendungsmöglichkeiten, u.a. bei Schwangeren

A K

Author :
ISBN : ONB:+Z201338208
Genre :
File Size : 23. 1 MB
Format : PDF, Docs
Download : 212
Read : 930

Download Now



Annalen Der K K Sternwarte In Wien

Author : Kaiserlich-Königliche Sternwarte (Wien)
ISBN : BSB:BSB11032014
Genre :
File Size : 28. 22 MB
Format : PDF
Download : 240
Read : 1194

Download Now



Zur Aktualit T Von Homi K Bhabha

Author : Karen Struve
ISBN : 9783531942513
Genre : Social Science
File Size : 36. 92 MB
Format : PDF, Docs
Download : 846
Read : 722

Download Now


„Dritter Raum“, „Hybridität“, „Mimikry“ oder „Übersetzung“: Homi K. Bhabha, einer der einflussreichsten und innovativsten postkolonialen Theoretiker der Gegenwart, prägt in seinen Untersuchungen ebenso schillernde wie voraussetzungsreiche Metaphern für ein neues Denken von Kulturkontakt und kulturellen Mischungen. Seine hochtheoretisierten Reflexionen speisen sich dabei aus Theorie und Kunst: Einerseits verortet Bhabha sein Denken in der postkolonialen, poststrukturalistischen Literatur- und Kulturtheorie, andererseits lässt er sich von literarischen und künstlerischen Artefakten inspirieren und gewinnt aus ihnen neue Denkbilder.

Top Download:

Best Books