jungen und gesundheit ein interdisziplin

Download Book Jungen Und Gesundheit Ein Interdisziplin in PDF format. You can Read Online Jungen Und Gesundheit Ein Interdisziplin here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

Telefonseelsorge Interdisziplin R

Author : Eberhard Hauschildt
ISBN : 9783647624358
Genre : Religion
File Size : 79. 63 MB
Format : PDF, ePub
Download : 537
Read : 673

Download Now


Zwei Leitfragen ziehen sich durch die Beiträge dieses Werkes: Wie unterscheidet sich Telefonseelsorge in der Vielzahl der inzwischen vorhandenen Hilfehotlines, was charakterisiert sie? Damit ist die Frage nach dem Selbstverständnis der Telefonseelsorge in einer sich stark verändernden Kommunikationskultur und Gesellschaft gestellt. Und: Wie lassen sich wesentliche Elemente ihrer Arbeit präziser bestimmen – z.B. was lässt sich über die Anrufenden sagen, was qualifiziert die Ehrenamtlichen für diese Tätigkeit, wie sind die juristischen bzw. organisatorischen Rahmenbedingungen zu setzen? In den 60 Jahren seit Gründung der Telefonseelsorge in Deutschland sind zahlreiche Aufsätze, Handbücher und wissenschaftliche Arbeiten verfasst worden. Vielfach wurden diese Arbeiten von Insidern der Telefonseelsorge verfasst. In diesem neuen Band „Telefonseelsorge interdisziplinär“ geht es um die Perspektive externer Fachleute. Soziologen, Psychologen, Literaturwissenschaftler, Juristen, Theologen und Organisationsberater schauen aus ihrer Fachrichtung auf die Telefonseelsorge und reflektieren ihre Arbeit. Mit Beiträgen von A. Bauer, B. Becker, B. D. Blömeke, C. Burbach, N. Dietel, U. Dinger, M. Faßnacht, P. Fuchs, B. Grawe, E. Hauschildt, F. Heidland, K. Karl, T. Kläden, M. Klein, M. Maaßen, W. Neubauer, T. Niederschmid, U. Rauschfleisch, I. Rek, C. Richter, A. Rösler, S. Schumacher, M. Stemmer-Lück, R. Strietholt, E. C. Stuckstätte, T. Tholen, M. Weimer und J. Wenzel.

Unartikulierte K Rper

Author : Marion Habersack
ISBN : 9783531924304
Genre : Social Science
File Size : 66. 10 MB
Format : PDF, ePub
Download : 516
Read : 441

Download Now



Schmerztherapie Interdisziplin R

Author : Ingrid Gralow
ISBN : 3794521188
Genre : Schmerz - Aufsatzsammlung
File Size : 88. 58 MB
Format : PDF
Download : 821
Read : 178

Download Now



Psychoanalyse Interdisziplin R International Intergenerationell

Author : Marianne Leuzinger-Bohleber
ISBN : 9783647451299
Genre : Psychology
File Size : 73. 87 MB
Format : PDF, ePub
Download : 950
Read : 320

Download Now


Als Wissenschaft vom Unbewussten wurde die Psychoanalyse von den enormen Veränderungsprozessen der globalisierten Wissensgesellschaft der letzten fünf Jahrzehnte in besonders auffälliger Weise geprägt. Erlebte sie nach der Studentenbewegung in den siebziger Jahren, in die auch die Gründungszeit des Sigmund-Freud-Instituts in Frankfurt fällt, eine weltweite Blüte, ist sie heute eher wieder zu einer leisen Stimme der Vernunft geworden. Sie erinnert aber weiterhin an die Grenzen der Machbarkeit, von Beschleunigung und der ökonomischen Verwertbarkeit der Ressource Mensch sowie an die psychischen und psychosozialen Grundbedingungen der Fähigkeit zu arbeiten, zu lieben und das Leben zu genießen, wie Sigmund Freud sie postulierte.Heutige Psychoanalytiker und Psychoanalytikerinnen engagieren sich in interdisziplinären, internationalen und intergenerationellen Netzwerken und leisten ihren Beitrag zur gemeinsamen Erforschung der komplexen Herausforderungen von Depression, Trauma und sozialer Desintegration.

Interdisziplin Re Perspektiven Auf Multimorbidit T Und Alter

Author : Adelheid Kuhlmey
ISBN : 3456854676
Genre :
File Size : 84. 78 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 764
Read : 641

Download Now


Seit Mitte 2004 eröffnet das Graduiertenkolleg "Multimorbidität im Alter" jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern die Chance, über ein Thema im Zusammenhang mit Gesundheit und Krankheit im höheren Lebensalter zu forschen. Kennzeichen dieses von der Robert Bosch Stiftung geförderten Kollegs ist Interdisziplinarität im Sinne einer Bündelung unterschiedlicher fachlicher Perspektiven auf Multimorbidität und Alter. Der vorliegende Sammelband stellt ausgewählte Ergebnisse dieser Forschung dar und verweist auf die Bedeutung des Zusammenwirkens unterschiedlicher gesundheitsrelevanter Disziplinen für eine angemessene Versorgungspraxis in Gesellschaften des langen Lebens.

Onkologie Interdisziplin R

Author : Jutta Hübner
ISBN : 9783794566839
Genre : Medical
File Size : 40. 78 MB
Format : PDF
Download : 514
Read : 892

Download Now


Den Patienten als Ganzes im Blick... Nichts erschüttert so wie die Diagnose „Krebs“. Die Betroffenen, aber auch deren Angehörige, werden mit Körper, Seele und Geist bis an ihre Grenzen gefordert. Ärzte und alle anderen an der Behandlung Beteiligten müssen den Menschen folglich immer als Ganzes im Blick haben, um die notwendigen Schritte in der kurativen wie auch der palliativen Situation zu gehen. Daher ist in der modernen Onkologie ein interdisziplinäres Konzept unabdingbar, das nicht nur dies berücksichtigt, sondern schul- und komplementärmedizinische wie auch psychoonkologische Verfahren zu allen Zeitpunkten der Patientenbegleitung sinnvoll miteinander kombiniert und einsetzt. Genau hier setzt Onkologie interdisziplinär an: Das Werk von Jutta Hübner und weiteren renommierten Autoren vermittelt allen an der Versorgung von Tumorpatienten beteiligten Haus- und Fachärzten ebenso wie Angehörigen anderer Berufsgruppen konkrete Informationen und relevantes Wissen und unterstützt sie bei der täglichen Arbeit mit den Betroffenen. Damit ist es ein wertvoller Begleiter für eine umfassende onkologische Behandlung und Begleitung, die den gesamten Menschen im Blick hat. - Umfassend: alle wichtigen diagnostischen und therapeutischen Optionen, Verfahren der supportiven Onkologie, Psychoonkologie, Palliativmedizin, Schmerztherapie und Komplementärmedizin im Überblick - Im Detail: Prävention, Pathologie und Stadieneinteilung, Diagnostik und Therapie, Komplikationen und Notfälle, supportive Therapie, Psychoonkologie, Komplementärmedizin, Rehabilitation und Nachsorge zu allen relevanten Tumorentitäten - Auf einen Blick: konkrete Empfehlungen, wertvolle Praxistipps, Hinweise, was es zu beachten gilt, und zusammenfassende Bewertungen - „Über den medizinischen Tellerrand“ hinaus: rechtliche Rahmenbedingungen, sozialgesetzliche Hilfen, Spiritualität und Seelsorge - Up to date: evidenzbasiertes Wissen auf Grundlage von Leitlinien, Empfehlungen von Fachgesellschaften und aktuellen Übersichtsarbeiten

Die Bedeutung Der Gesundheitswissenschaft F R Die Pflege Am Beispiel Der Sturzpr Vention

Author : René Neumair
ISBN : 9783640538621
Genre :
File Size : 49. 5 MB
Format : PDF, Docs
Download : 868
Read : 320

Download Now


Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 1,7, Hamburger Fern-Hochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Sturze alterer Menschen stellen aufgrund ihrer Haufigkeit und der zum Teil schwerwiegenden Folgen fur die Betroffenen ein bedeutsames Phanomen fur die Praxis der Pflege dar. Ein Sturz kann einen gravierenden Einschnitt in die bisherige Lebensfuhrung darstellen. Neben Prellungen, Frakturen oder Wunden konnen Sturze auch psychologische und soziale Konsequenzen mit sich bringen, die zu einer erheblichen Einschrankung der Selbstandigkeit der gesturzten Person fuhren konnen. Im Angesicht der demographischen Entwicklung, die eine Zunahme der alteren und pflegebedurftigen Bevolkerung erwarten lasst, kann davon ausgegangen werden, dass auch die Problematik der Sturze und Sturzfolgen weiter an Bedeutung gewinnen wird. Die Erfahrungen der letzten Jahre zeigen, dass Sturze aber keineswegs als unabanderliches Schicksal oder unvermeidbares Unfallgeschehen anzusehen sind. Vielmehr wird heute davon ausgegangen, dass ein Sturz ein komplexes, durch das Zusammenwirken und die Verkettung von verschiedenen Faktoren bedingtes Ereignis darstellt, dem mit geeigneten Interventionen begegnet werden kann. Die vorliegende Arbeit kann nur einen ersten Einblick in die vielschichtige Thematik gewahren und als Ausgangspunkt fur weiterfuhrende Fragestellungen dienen. Zunachst werden dazu die wissenschaftlichen Disziplinen, die sich mit dem Phanomen des Sturzes beschaftigen, kurz vorgestellt. Dies sind die Gesundheitswissenschaft(en)/Public Health und die Pflegewissenschaft. Anschliessend werden die beiden grossen gesundheitswissenschaftlichen Handlungsmethoden - Gesundheitsforderung und Pravention - beschrieben und voneinander abgegrenzt. Ihre Relevanz fur die Praxis der Pflege wird auch anhand ihres Stellenwerts in der Gesetzgebung dargelegt. Im Anschluss daran wird der Versuch einer Definition des Begriffes Sturz" unternommen. In den darauf folgenden Abschn

Gesundheitsschutz F R Mutter Und Kind

Author : Ursula Bossdorf
ISBN : STANFORD:36105017768883
Genre : Child health services
File Size : 35. 65 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 527
Read : 1077

Download Now



Armut Und Gesundheit

Author : Martin Franke
ISBN : STANFORD:36105029634107
Genre :
File Size : 22. 26 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 608
Read : 828

Download Now



Jugend Und Gesundheit

Author : Horst Hackauf
ISBN : 3779917521
Genre : Health promotion
File Size : 78. 1 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 843
Read : 1192

Download Now


Das Jugendalter ist von tief greifenden Veränderungen und einer Vielzahl von sozialen Einflüssen bestimmt. Studien belegen die Zunahme von gesundheitlichen Belastungen im Jugendalter sowie die Konsequenzen der veränderten Bedingungen des Erwachsenwerdens für die physische, psychische und soziale Gesundheit. Der Band stellt die bisherigen Forschungsbefunde ausführlich dar und bettet sie in den europäischen Kontext ein. Er knüpft dabei an die Ungleichheitsdebatte und den Diskurs der sozialen Determinanten für Gesundheit an. Jugendsoziologische Ansätze stellen das Forschungsgebiet zusätzlich in den Kontext der Entwicklung der Jugendphase und ergänzen es durch die Einbeziehung der sozialen Lebensbedingungen. Die Beiträge zeigen auf, welche veränderten Anforderungen an Jugend im gesellschaftlichen Kontext gestellt werden und welche Auswirkungen dies auf die gesundheitliche Entwicklung hat. Sie untersuchen dies differenziert nach sozialen Gradienten, Geschlecht, Lebensstilen, Lebenswelten, Migration, Viktimisierung und Resilienz. Abschließend demonstrieren aktuelle Studien und Praxisbeispiele, wie eine jugendgerechte Gesundheitsförderung aussehen kann, die auf bestimmte Risikogruppen zugeschnitten ist und Resilienzpotentiale aufdeckt. Mit Beiträgen von: Wolfgang Dür, Thomas Elkeles, Ute Ellert, Michael Erhart, Beate Großegger, Horst Hackauf, Kurt Häfeli, Monika Häußler-Sczepan,Christina Kruse, Thomas Lampert, Jürgen Mansel, Hanne Neuhauser,Lars Oertel, Heike Ohlbrecht, Ulrike Ravens-Sieberer, Matthias Richter, Liane Schenk, Nadine Steckling, Christoph Steinebach und Ursula Steinebach.

Top Download:

Best Books