guns democracy and the insurrectionist idea

Download Book Guns Democracy And The Insurrectionist Idea in PDF format. You can Read Online Guns Democracy And The Insurrectionist Idea here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

Guns Democracy And The Insurrectionist Idea

Author : Joshua Horwitz
ISBN : 9780472021994
Genre : Law
File Size : 23. 63 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 468
Read : 276

Download Now


The NRA steadfastly maintains that the 30,000 gun-related deaths and 300,000 assaults with firearms in the United States every year are a small price to pay to guarantee freedom. As former NRA President Charlton Heston put it, "freedom isn't free." And when gun enthusiasts talk about Constitutional liberties guaranteed by the Second Amendment, they are referring to freedom in a general sense, but they also have something more specific in mind---freedom from government oppression. They argue that the only way to keep federal authority in check is to arm individual citizens who can, if necessary, defend themselves from an aggressive government. In the past decade, this view of the proper relationship between government and individual rights and the insistence on a role for private violence in a democracy has been co-opted by the conservative movement. As a result, it has spread beyond extreme "militia" groups to influence state and national policy. In Guns, Democracy, and the Insurrectionist Idea, Josh Horwitz and Casey Anderson reveal that the proponents of this view base their argument on a deliberate misreading of history. The Insurrectionist myth has been forged by twisting the facts of the American Revolution and the founding of the United States, the denial of civil rights to African-Americans after the Civil War, and the rise of the Third Reich under Adolf Hitler. Here, Horwitz and Anderson set the record straight. Then, challenging the proposition that more guns equal more freedom, they expose Insurrectionism---not government oppression---as the true threat to freedom in the U.S. today. Joshua Horwitz received a law degree from George Washington University and is currently a visiting scholar at the Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health. He is Executive Director of the Coalition to Stop Gun Violence and the Educational Fund to Stop Gun Violence. He has spent nearly two decades working on gun violence prevention issues. He lives in Arlington, Virginia. Casey Anderson holds a law degree from Georgetown University and is currently a lawyer in private practice in Washington, D.C. He has served in senior staff positions with the U.S. Congress, the Coalition to Stop Gun Violence, and Americans for Gun Safety. He lives in Arlington, Virginia.

Do Guns Make Us Free

Author : Firmin Debrabander
ISBN : 9780300208931
Genre : Law
File Size : 53. 15 MB
Format : PDF, Docs
Download : 344
Read : 423

Download Now


Possibly the most emotionally charged debate taking place in the United States today centers on the Second Amendment of the Constitution and the rights of citizens to bear arms. In the wake of the Sandy Hook school massacre in Connecticut, the gun rights movement headed by the National Rifle Association appears more intractable than ever in its fight against gun control laws. The core argument of Second Amendment advocates is that the proliferation of firearms is essential to maintaining freedom in America, providing private citizens with a defense against possible government tyranny, and safeguarding all our other rights. But is this argument valid? Do guns indeed make us free? Firmin DeBrabrander examines claims offered in favor of unchecked gun ownership in this insightful and eye-opening analysis, the first philosophical examination of every aspect of a contentious, uniquely American debate. By exposing the contradictions and misinterpretations prevalent in the case presented by gun rights supporters, this provocative volume concludes that an armed society is not a free society but one that ultimately discourages and, in fact, actively hinders democratic participation.

America And Its Guns

Author : James E. Atwood
ISBN : 9781621893110
Genre : Religion
File Size : 75. 47 MB
Format : PDF
Download : 326
Read : 425

Download Now


James Atwood contends that the thirty thousand gun deaths America suffers every year cannot be understood apart from our national myth that God has appointed America as the trustee of the civilization of the world and even Christ's light to the nations. Because these purposes are noble, and we are supposedly a good and trustworthy people, violence is sometimes required and gives license to individuals to carry open or concealed weapons, which save lives and can even be redemptive. Atwood, an avid hunter, cautions that an absolute trust in guns and violence morphs easily into idolatry. Having spent thirty-six years as a Presbyterian pastor fighting against the easy access to firearms, one of which took the life of a friend, he uses his unique experience and his biblical and theological understanding to graphically portray the impact guns have on our society. He documents how Americans have been deceived into believing that the tools of violence, whether they take the form of advanced military technology or a handgun in the bedside stand, will provide security. He closes with a wake-up call to the faith community, which he says is America's best hope to unmask the extremism of the Gun Empire.

Guns In American Society An Encyclopedia Of History Politics Culture And The Law 2nd Edition 3 Volumes

Author : Gregg Lee Carter
ISBN : 9780313386718
Genre : History
File Size : 62. 15 MB
Format : PDF, Docs
Download : 541
Read : 911

Download Now


Thoroughly updated and greatly expanded from its original edition, this three-volume set is the go-to comprehensive resource on the legal, social, psychological, political, and public health aspects of guns in American life. • 450 alphabetically organized entries, including 100 new for this edition, covering key issues (suicide, video games and gun violence, firearm injury statistics) and events (workplace shootings, the Virginia Tech massacre) • 102 expert contributors from all academic fields involved in studying the causes and effects of gun violence • A chronology of pivotal moments and controversies in the history of firearm ownership and use in the United States • An exhaustive bibliography of print and online resources covering all aspects of the study of guns in the United States • Appendices on federal gun laws, state gun laws, and pro- and anti-gun-control organizations

American War

Author : Omar El Akkad
ISBN : 9783104905174
Genre : Fiction
File Size : 53. 8 MB
Format : PDF, ePub
Download : 273
Read : 278

Download Now


»American War« - das Buch der Stunde. »Ein gewaltiger Roman«, schreibt die renommierteste Literaturkritikerin der USA, Michiko Kakutani. Ein Roman über den nächsten amerikanischen Bürgerkrieg und das dramatische Schicksal einer Familie. Was wird sein, wenn die erschütternde Realität der Gegenwart - Drohnenangriffe, Folter, Selbstmordattentate und die Folgen von Umweltkatastrophen - mit aller Gewalt in die USA zurückkehrt? Vor diesem Hintergrund entfaltet Omar El Akkad mit großer erzählerischer Kraft den dramatischen Kampf der jungen Sarat Chestnut, die beschließt, mit allen Mitteln für das Überleben zu kämpfen. »American War« ist in den USA ein literarisches Ereignis, das schon jetzt mit Cormac McCarthy »Die Straße« und Philip Roth »Verschwörung gegen Amerika« verglichen wird.

Ich Knall Euch Ab

Author : Morton Rhue
ISBN : 9783473384884
Genre : Juvenile Fiction
File Size : 35. 66 MB
Format : PDF, Docs
Download : 467
Read : 684

Download Now


Gary und Brendan werden von den Stars der Schule, den sportlichen Markenklamottenträgern, gedemütigt und terrorisiert. Die Lehrer schauen weg. Allmählich reift in den Köpfen der beiden der Plan, es ihren Mitschülern und Lehrern - nach dem Vorbild der Amokläufer von Littleton - heimzuzahlen. Am Tag des Abschlussballs präparieren sie die Ausgänge der Turnhalle mit Bomben und stürmen das Fest. "Gewalt hat viele Gesichter - sie äußert sich durch den Gebrauch von Waffen und Fäusten oder von Worten, die Verachtung säen. Wenn wir nichts daran ändern, wie wir andere innerhalb und außerhalb der Schule behandeln, wird es nur noch mehr Tragödien geben." Morton Rhue

Die Geburt Des Archivs

Author : Markus Friedrich
ISBN : 9783486780949
Genre : History
File Size : 46. 20 MB
Format : PDF, ePub
Download : 816
Read : 569

Download Now


Ein Archiv ist, was Menschen sich als Archiv denken: eine Schachtel mit der Aufschrift „Archiv“, eine Schatzkammer mit goldenen Kladden. Markus Friedrich schreibt erstmals die Geschichte des Archivs als eine Geschichte unserer Wissenskultur. An der Wende vom Mittelalter zur Frühen Neuzeit wuchs europaweit die Idee, Dokumente an einem festen Ort aufzuheben. Hatte man zuvor die wichtigsten Papierstücke auf Reisen mit sich geführt, gründeten nun viele Fürsten, aber auch Kirchen und Klöster ihre eigenen Archive. Die Geschichte der Archive ist aber nicht nur eine des Bewahrens: Archive sind auch Orte des Vergessens und der Zerstörung. Feuer richteten verheerende Schäden an, ebenso Wasser und Feuchtigkeit. Und je mehr Dokumente aufbewahrt wurden, desto größer wurden die Probleme bei der Ordnung, Verwaltung und Benutzung der Dokumente, bis schließlich nicht nur das Archiv, sondern auch die Figur des Archivars geboren war.

Ein S Kulares Zeitalter

Author : Charles Taylor
ISBN : 9783518740408
Genre : Philosophy
File Size : 22. 21 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 494
Read : 1034

Download Now


Was heißt es, daß wir heute in einem säkularen Zeitalter leben? Was ist geschehen zwischen 1500 – als Gott noch seinen festen Platz im naturwissenschaftlichen Kosmos, im gesellschaftlichen Gefüge und im Alltag der Menschen hatte – und heute, da der Glaube an Gott, jedenfalls in der westlichen Welt, nur noch eine Option unter vielen ist? Um diesen Wandel zu bestimmen und in seinen Folgen für die gegenwärtige Gesellschaft auszuloten, muß die große Geschichte der Säkularisierung in der nordatlantischen Welt von der frühen Neuzeit bis in die Gegenwart erzählt werden – ein herkulisches Unterfangen, dem sich der kanadische Philosoph Charles Taylor in seinem mit Spannung erwarteten neuen Buch stellt. Mit einem Fokus auf dem »lateinischen Christentum«, dem vorherrschenden Glauben in Europa, rekonstruiert er in geradezu verschwenderischem Detail die entscheidenden Entwicklungslinien in den Naturwissenschaften, der Philosophie, der Staats- und Rechtstheorie und in den Künsten. Dem berühmten Diktum von der wissenschaftlich-technischen »Entzauberung der Welt« und anderen eingeschliffenen Säkularisierungstheorien setzt er die These entgegen, daß es die Religion selbst war, die das Säkulare hervorgebracht hat, und entfaltet eine komplexe Mentalitätsgeschichte des modernen Subjekts, das heute im Niemandsland zwischen Glauben und Atheismus gefangen ist.

Die Herausforderung

Author : Jörn Sommer
ISBN : 3825833143
Genre : Chile
File Size : 47. 58 MB
Format : PDF, ePub
Download : 153
Read : 517

Download Now



Das Ist Bei Uns Nicht M Glich

Author : Sinclair Lewis
ISBN : 9783841213730
Genre : Fiction
File Size : 71. 17 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 185
Read : 816

Download Now


Sinclair Lewis’ Roman aus dem Jahr 1935 führt einen Antihelden vor, der mit seinen Hetzreden die Begeisterung unzufriedener Wähler entfacht. Durch seine Lügen und eine Rhetorik des Populismus und der Ressentiments wird er Präsident der Vereinigten Staaten. Das klingt vertraut? „Eine unheimliche Vorwegnahme der aktuellen Ereignisse.“ The Guardian „Ein Populist im Weißen Haus? Literaturnobelpreisträger Sinclair Lewis hat es vor 80 Jahren durchgespielt.“ DIE ZEIT „Sinclair Lewis ist wieder aktuell.“ der Freitag „Ein Meister des absoluten Realismus." Bob Dylan 1935 in den USA ein aufsehenerregender Bestseller, heute wieder eine Sensation und aktuell wie selten zuvor. In der Übersetzung des bekannten Exilautors und Kleist-Preis-Trägers Hans Meisel – mit einem Nachwort von Jan Brandt. Sinclair Lewis wusste durch seine Frau Dorothy Thompson, Auslandskorrespondentin in Berlin, über den Aufstieg der Nazis Bescheid. In den USA beobachtete er, wie die Populisten nach Wirtschaftskrise und Sozialreformen des New Deal immer weiter an Einfluss gewannen. Der radikale Senator Huey Long versuchte Präsident Roosevelt aus dem Amt zu drängen, bevor Long 1935 einem Attentat zum Opfer fiel. Lewis diente er als Vorbild für den fanatischen Verführer Buzz Windrip in seinem Roman. Buzz Windrip, für seine Gegner ein „ungebildeter Lügner mit idiotischer Weltanschauung“ und ein gefährlicher Populist, will Präsidentschaftskandidat werden. Er gibt vor, sich für die kleinen Leute einzusetzen, und verspricht, „aus Amerika wieder ein stolzes Land zu machen“. Trotz völlig unglaubwürdiger Versprechen laufen ihm die Wähler zu, und er zieht ins Weiße Haus ein. Sogleich regiert er wie ein absolutistischer Herrscher, beschneidet die Freiheiten der Minderheiten, legt sich mit Mexiko an und lässt seine Kritiker rabiat verfolgen. Einer davon ist der liberale Zeitungsherausgeber Doremus Jessup, der sich nicht mundtot machen lassen will.

Top Download:

Best Books