grundversorgung bildung

Download Book Grundversorgung Bildung in PDF format. You can Read Online Grundversorgung Bildung here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

Grundversorgung Bildung

Author : Rudolf Egger
ISBN : 9783531194615
Genre : Education
File Size : 83. 77 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 416
Read : 1217

Download Now


Demographische Veränderungen und geographische Wanderungsbewegungen führen zu zahlreichen sozialen und lebensweltlichen Spannungen zwischen städtischen Zentren und ländlichen Gebieten. Die Folgen dieses Wandels sind in zahlreichen peripheren Regionen bereits deutlich zu spüren. In diesem Buch werden die Effekte von Abwanderungsprozessen und Gegensteuerungsmaßnahmen durch Bildung anhand eines Modellfalls beschrieben. Dabei werden die Gestaltungskräfte von Weiterbildung für Prozesse der Regionalentwicklung, der Schaffung sozial-regionaler Ankerpunkte und der Daseinsvorsorge für Menschen analysiert.​

Die Verkaufte Bildung

Author : Ingrid Lohmann
ISBN : 9783322950307
Genre : Social Science
File Size : 28. 76 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 147
Read : 915

Download Now



Bildungszug Nge Und Bildungsaufstiege Mechanismen Und Rahmenbedingungen Fokus Erwachsenenbildung

Author : Philipp Schnell
ISBN : 9783752803280
Genre : Education
File Size : 87. 51 MB
Format : PDF
Download : 402
Read : 1155

Download Now


Der Zugang zu Bildung hat sich im letzten Jahrhundert stark verändert. Die Verbesserung von Bildungschancen - vor allem auch für sozial Benachteiligte - ist zu einer zentralen Gerechtigkeitsfrage geworden, die auch heute noch nach Antworten ruft. Die vorliegende Ausgabe 34 des Magazin erwachsenenbildung.at (Meb) beleuchtet in 17 Beiträgen die Mechanismen und Rahmenbedingungen für Bildungsaufstieg und Bildungszugang. Die Beiträge zur Ausgabe beschreiben, unter welchen Voraussetzungen ein erfolgreicher Bildungsaufstieg zustande kommt, wie ein erleichterter Zugang zur Bildung auch die Bildungschancen verbessert und damit zu einer Aufwärtsmobilität und gesellschaftlichen Teilhabe beiträgt. Meb34 zeigt zudem auf, wann und wie es Bildungsteilnehmenden gelingt, die "Hürden ihrer Herkunftsabhängigkeit" zu überwinden und was dies für ihr weiteres Leben bedeutet, welche Maßnahmen dabei unterstützend wirken und welche Rolle die Erwachsenenbildung dabei innehat. Die Autorinnen und Autoren diskutieren weiters, ob und wie neue Lehr- und Lernformen oder Offene Bildungsressourcen (OER) den Bildungszugang verändern, inwieweit Hochschulen als Institutionen der Erwachsenenbildung fungieren und welchen Beitrag sie zur Aufwärtsmobilität leisten. Gleichzeitig wird die Frage gestellt, ob es einen "Bildungszugang für alle" überhaupt gibt und inwieweit die negativen Seiten der (Erwachsenen-)Bildung - im Sinne eines nicht erfüllbaren "Befreiungs- und Nutzenversprechens" - ausgeblendet werden.

Bildungspolitik Seit Der Wende

Author : Hans-Werner Fuchs
ISBN : 9783322937070
Genre : Social Science
File Size : 64. 10 MB
Format : PDF, Docs
Download : 504
Read : 1245

Download Now



Kulturstaat Deutschland

Author : Oliver Scheytt
ISBN : 9783839404003
Genre : Political Science
File Size : 90. 22 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 404
Read : 292

Download Now


Dieses Buch markiert ein neues und zeitgemäßes Verständnis von Kulturpolitik. Der Enquetebericht des Deutschen Bundestages »Kultur in Deutschland« von Ende 2007 hat deutlich werden lassen, dass unser Kulturstaat durch das Zusammenwirken von Staat, Wirtschaft und Gesellschaft geprägt wird. Als Sachverständiges Mitglied der Kommission und einer der profiliertesten Kulturpolitiker plädiert Oliver Scheytt für eine »aktivierende Kulturpolitik«, die alle kreativen Kräfte mobilisiert. Aufgrund seiner Erfahrungen aus mehr als zwei Jahrzehnten Praxis in Kulturpolitik und Kulturmanagement hält er das Konzept einer »Kultur für alle« für überholt, da sich Kulturangebote angesichts von Globalisierung, Medialisierung und Pluralisierung zunehmend an wechselnde Minderheiten in der Kulturgesellschaft richten. Der Autor verabschiedet sich vom Bildungsbürgertum klassischer Prägung und fordert, das Individuum als »Kulturbürger« zum Bezugspunkt von Kulturpolitik zu machen.

Bildungsmanagement Im Mittelst Ndischen Unternehmen

Author : Herbert Grüner
ISBN : 3482513317
Genre : Employees
File Size : 29. 11 MB
Format : PDF, Docs
Download : 288
Read : 813

Download Now



Bildung Neu Denken Das Juristische Konzept

Author : vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft
ISBN : 9783322808103
Genre : Education
File Size : 27. 85 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 632
Read : 486

Download Now


Die vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft hat mit 'Bildung neu denken! Das Zukunftsprojekt' eine Studie vorgelegt, die - wissenschaftlich koordiniert von Prof. Dr. Dieter Lenzen, Präsident der Freien Universität Berlin - ein Konzept entwirft, das auf aktuelle und zukünftige drängende bildungspolitische Fragen Antworten gibt. Die vbw legt nun mit dem dritten Band "Bildung neu denken! Juristische Implikationen der Bildungsreformen" eine Antwort auf die Frage vor, welche rechtlichen Maßnahmen ergriffen werden müssen, um spezifisch im Bereich der Schule und Hochschule reformfähiger zu werden.

Bew Ltigungsstrategien F R Die Waisenkrise In Tansania

Author : Ulrike Brizay
ISBN : 9783531928883
Genre : Social Science
File Size : 38. 22 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 421
Read : 702

Download Now



Wettbewerb In Der Staatlichen Verwaltung

Author : Andreas Musil
ISBN : 3161487176
Genre : Law
File Size : 52. 38 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 145
Read : 786

Download Now


English summary: Andreas Musil examines how the incentive mechanisms of competition can be effective in government administration as well. He deals in particular with constitutional guidelines for and limits to administrative reforms whose purpose is the economization of the administration. From the perspective of constitutional law, he analyzes the significance of competition and profitability in the Basic Law, and their limits as well. Since the author shows that government administration can only be reformed and economized to a limited extent, he concludes by suggesting the privatization of jobs and functions as possible alternatives. German description: Andreas Musil widmet sich der Frage, inwieweit der aus der Privatwirtschaft bekannte Anreizmechanismus des Wettbewerbs auch in der staatlichen Verwaltung der Bundesrepublik Deutschland wirksam werden kann. Dabei geht es insbesondere um verfassungsrechtliche Vorgaben und Grenzen fur Verwaltungsreformen, die eine Okonomisierung der Verwaltung anstreben. Der Autor legt zunachst den wirtschaftswissenschaftlichen und den globalen Kontext sowie das staatstheoretische Leitbild der Verwaltungsreformen dar und gibt einen Uberblick uber durchgefuhrte und geplante Verwaltungsreformen in Deutschland, deren vorrangige Ziele Effizienzsteigerung und Kostenersparnis sind. Unter verfassungsrechtlichen Gesichtspunkten untersucht er die Bedeutung von Wettbewerb und Wirtschaftlichkeit im Grundgesetz und deren Schranken. Er betrachtet das neue Steuerungsmodell und die Dienstrechtsreform und bestimmt die Grenzen des Schul- und Hochschulwettbewerbs. Da sich die staatliche Verwaltung nur begrenzt reformierbar und okonomisierbar zeigt, werden abschliessend Aufgabenprivatisierung und funktionale Privatisierung als mogliche Alternativen aufgezeigt.

Der Ffentlich Rechtliche Rundfunk Grundversorgung Und Programmangebot

Author : Christina Jahn
ISBN : 9783656073024
Genre :
File Size : 24. 90 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 710
Read : 592

Download Now


Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Rundfunk und Unterhaltung, Note: 2,0, Ludwig-Maximilians-Universitat Munchen (Institut fur Kommunikationswissenschaft und Medienforschung), Veranstaltung: Seminar Medienlehre, Sprache: Deutsch, Abstract: Information ist eine Grundlage von Demokratie. Kein Demokratie-Modell - sei es beispielsweise das liberale, das deliberative oder das partizipative Modell - funktioniert ohne Information der Burger, die die Demokratie auf die eine oder andere Art und Weise gestalten. Im Spiegel-Urteil" des Bundesverfassungsgerichts aus dem Jahr 1966 heisst es: Eine freie, nicht von der offentlichen Gewalt gelenkte, keiner Zensur unterworfene Presse ist ein Wesenselement des freiheitlichen Staates." (BVerfGE 20, 162) In einem demokratischen Staat soll jeder Burger die gleiche Information erhalten oder zumindest die Moglichkeit haben, sie zu erhalten: Jede Beschrankung der demokratischen Gleichheit fuhrt zu einer Verkurzung von Freiheit." (Mollers, 2008, S. 16) Wie kann der Staat fur die gleiche und flachendeckende Information seiner Burger Sorge tragen? Eine Moglichkeit ist der offentlich-rechtliche Rundfunk. Allerdings ist fraglich, ob die reine Installation eines solchen ausreicht, oder ob - insbesondere in Zeiten der Konkurrenz zum privaten Rundfunk - weitere rechtliche Grundsatze gegeben und Anspruche gestellt werden mussen. Im Folgenden soll untersucht werden, inwieweit diese rechtlichen Grundlagen in Deutschland gegeben sind und welche massgeblichen Komponenten die sogenannte Grundversorgung" bestimmen. Desweiteren soll anhand der Fernsehprogramme des Ersten" und des ZDF" analysiert werden, ob die Grundversorgung tatsachlich gewahrleistet wird, wo mogliche Defizite liegen und woher diese ruhren. Ausserdem erscheint die Diskussion der Grundversorgung in den deutschen (Print-)Medien relevant, da sie moglicherweise Aufschluss uber die offentliche Meinung zum Programmauftrag geben kann. Deshalb soll anhand"

Top Download:

Best Books