die notwendigkeit einer ethik der

Download Book Die Notwendigkeit Einer Ethik Der in PDF format. You can Read Online Die Notwendigkeit Einer Ethik Der here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

Die Notwendigkeit Einer Ethik Der Konomie Als Erg Nzung Zur Theorie Der Unsichtbaren Hand

Author : Franziska Homeier
ISBN : 9783668156708
Genre : Religion
File Size : 81. 80 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 203
Read : 1104

Download Now


Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Theologie - Religion als Schulfach, Note: 1,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Erziehungswissenschaftliche Faktultät Nürnberg), Veranstaltung: Wirtschaftsethik, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Theorie der unsichtbaren Hand des Ökonomen Adam Smith stellt die Grundlage dieser Arbeit dar. Smith beschreibt den freien Markt als einen Mechanismus, in dem jeder Einzelne versucht, sein eigenes Einkommen zu maximieren, ohne die Absicht, das Gemeinwohl zu fördern. Dabei wird er von einer unsichtbaren Hand geleitet, einem höheren Zweck um dem allgemeinen Wohlstand zu dienen. Diese Theorie ist im Kontext der Kritik am Merkantilismus zu betrachten. Der Staat beziehungsweise die Politik kann eine Verteilungsgerechtigkeit nicht leisten, was im Falle kommunistischer bzw. planwirtschaftlicher Staaten erkennbar wird. Smiths Hauptwerk „Der Wohlstand der Nationen“ spielte eine wesentliche Rolle bei der Annullierung des merkantilistischen Wirtschaftssystems der damaligen Zeit. Smith plädierte für einen wirtschaftlichen Liberalismus, welcher den Marktkräften jeden Handlungsspielraum und eigennützig interessiertes Handeln zugestand. Tatsächlich leistete Smith einen nicht unwesentlichen Beitrag zu unserer heutigen Marktwirtschaft. Doch lassen sich die Regeln unserer heutigen Marktwirtschaft tatsächlich auf das Zusammenspiel von egoistischen Menschen, die lediglich die eigene Gewinnmaximierung anstreben, reduzieren? Inwiefern wird eine Ethik in diesem Zusammenhang benötigt, bzw. zugelassen und wieviel Handlungsspielraum hat das Individuum, in die Marktwirtschaft ethisch einzugreifen? Diese Fragestellungen sollen unter anderem in der nachfolgenden Arbeit behandelt werden. Zu Beginn werde ich die Marktwirtschaft in groben Zügen erklären, wobei insbesondere auf die Theorie der unsichtbaren Hand eingegangen wird. Anschließend werde ich die ethischen Vorstellungen des Moralphilosophen Adam Smith genauer erläutern. Darauf folgt die Frage, ob die unsichtbare Hand noch eine Ethik zulässt oder braucht. Hierbei sollen die Aspekte der staatlichen Regulierung und des Handlungsspielraums der einzelnen Marktteilnehmer beachtet werden. Mit einem Fazit am Ende werde ich schließen.

Die Rolle Der Ethik In Der Tourismuswirtschaft Die Notwendigkeit Einer Ethischen Reflexion Im Tourismus Und Die Frage Nach Der M Glichkeit Einer Symbiose

Author : Kristin Braun
ISBN : 9783842883192
Genre : Business & Economics
File Size : 76. 30 MB
Format : PDF, Docs
Download : 836
Read : 1004

Download Now


Ethik und Tourismus. Einklang oder Dissonanz? Pflicht oder Nebensache? Utopie oder Wirklichkeit? Ein Begriffspaar, welches grundsätzliche Fragestellungen aufwirft und deren mögliches Zusammenspiel aktuelle Diskussionen im Tourismus anregt. In welchem Ausmaß Ethik und Tourismus in Wirklichkeit vorherrschen können oder aber die Moralisierung im Tourismus tendenziell utopisch ist, ist hierbei in Frage gestellt. Meist setzen ethische Diskussionen in der Praxis an der Einsicht an, dass die momentane Situation durch Ungerechtigkeit geprägt ist, wobei nicht selten an die Moral im Menschen zur Verbesserung der Situation appelliert wird. Oft erlangt man die Erkenntnis der Ethik als Selbstverständlichkeit und den allgemeingültigen Grundsatz in allen Lebenslagen „Gutes zu tun“ und „Böses sein zu lassen“. Jedoch ist die Reflexion des eigenen Verhaltens oft subjektiv und die Wechselwirkungen von eigenen Entscheidungen nicht immer vollständig abschätzbar. Bestimmte Problembereiche im Rahmen der angewandten Ethik zu betrachten erscheint sinnvoll, um praktische Ansätze der theoretischen Disziplin zu erarbeiten. So auch im Tourismus. Durch die Querschnittsfunktion sind dabei vor allem Betrachtungen der tourismusbezogenen Bereichsethiken und ethische Verhaltensgrundlagen des Menschen relevant. Insbesondere mit dem drastischen Wachstum der Tourismusindustrie entstanden in der Vergangenheit zunehmend negative Effekte durch den Tourismus, die die Branche zu einem nicht mehr „unschuldigen Vergnügen“ transferierten. Durch einsetzende Umdenkungsprozesse erhielt der Ethik-Begriff vermehrt Einzug in die Tourismuswirtschaft und Diskussionsrunden. Darüber hinaus erforderten neue Reiseziele und -formen ethische Betrachtungsweisen, um die Auswirkungen dessen für alle Beteiligten abschätzen zu können. Hierbei ist erkennbar, dass das zunehmende Schwinden moralischer Selbstverständlichkeiten, das Aufkommen neuer Aspekte im Tourismus und überdimensionale Wachstumstendenzen des Tourismus einer dringenden ethischen Reflexion bedürfen. Das Zusammenspiel von Ethik und Tourismus ist unumgänglich, wobei unterschiedliche Herausforderungen für touristische Akteure entstehen, die Initiativen auf verschiedenen Ebenen bedürfen, um Ethik und Tourismus als bloßes utopisches Gedankenkonstrukt vermeiden und zu einer Symbiose gelebter Wirklichkeit modifizieren zu können.

Eine Freie Entscheidung Zur Rechtfertigung Der Ethik

Author : Christopher Wenning
ISBN : 9783640495177
Genre :
File Size : 83. 37 MB
Format : PDF, Docs
Download : 700
Read : 1258

Download Now


Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Theologie - Systematische Theologie, Note: 1.0, Universitat Osnabruck, Sprache: Deutsch, Abstract: Zunachst (Teil I) wird ganz grob die Richtung verdeutlicht, die das Denken in den vergangenen tausend Jahren eingeschlagen hat. Es geht dabei um die Klarung der Frage, wie und warum sich das Denken vom ptolemaischen zum kopernikanischen Weltbild verschoben hat und welche Konsequenzen diese Veranderung nach sich zog, d.h., wie sich diese Veranderung auf das ethische Bewusstsein und vor allem (Teil II) auf die allgemeine Gesellschaftsideologie auswirkt. Es geht darum, die teils widerspruchlichen Positionen in Bezug auf gesellschaftskritische Ausserungen ins rechte Licht zu rucken und sie stets auf den geisteswissenschaftlichen Begriff der Freiheit hinzuordnen. Neben der Diskussion um die Bildungspolitik werden die unterschiedlichen wissenschaftlichen Denkweisen der Geistes- und Naturwissenschaften eingeleitet, deren Probleme im Teil III ausfuhrlicher behandelt werden. Hier geht es um das Problem zwischen Subjektivitat und Objektivitat, Geist und Materie, Wissen-Konnen und Nicht-Wissen-Konnen im Rahmen der fur jede Theorie notwendigen Entscheidungen des Subjekts. Die Untersuchung wird zunehmend spezieller: Von der Veranderung des gesellschaftlichen Denkens in der Vergangenheit, dem ethischen Bewusstsein der Gegenwart, der Kritik an der Gesellschaft, der Diskussion um die Bildung hin zu Unterschieden und Gemeinsamkeiten von Geistes- und Naturwissenschaften."

Ber Die Notwendigkeit Einer Verantwortungsethik In Der P Dagogik

Author : Maria Priebst
ISBN : 9783638843355
Genre :
File Size : 82. 87 MB
Format : PDF, ePub
Download : 578
Read : 889

Download Now


Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Padagogik - Wissenschaft, Theorie, Anthropologie, Note: keine, Westfalische Wilhelms-Universitat Munster (Erziehungswissenschaft), Veranstaltung: Padagogische Ethik, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Klare und deutliche gesellschaftliche Vorschriften fur das Handeln verlieren immer mehr an Bedeutung. Die gesellschaftlichen Strukturen sind offener, der normative Druck auf den einzelnen Menschen ist geringer geworden. In dieser wachsenden Freiheit wird es fur den einzelnen Menschen immer schwieriger zwischen guten" und schlechten" Handlungen zu unterscheiden, da explizite Sinn und Werte in der Gesellschaft nicht mehr klar und eindeutig vorgeschrieben sind. Der Mensch muss daher fast absolut alleine uber seine Handlungen und Entscheidungen urteilen. Damit tragt er ein sehr hohes Mass an Eigenverantwortung. Eine Auseinandersetzung mit der Verantwortungsethik ist also unerlasslich. 1919 unterschied zum ersten Mal Max Weber die Begriffe Gesinnung- und Verantwortungsethik. Parallel zur Gesinnungsethik pragte sich auch zu Anfang dieses Jahrhunderts der Begriff der Erfolgsethik. Allerdings sind weder gesinnungs- noch erfolgsethische Systeme in der Lage mit den Bedeutungsverlust einzelner umzugehen, so dass das Zusammenleben in multikulturellen Gesellschaften geregelt werden konnte."

Author :
ISBN : 9783476037800
Genre :
File Size : 30. 54 MB
Format : PDF, ePub
Download : 405
Read : 662

Download Now



Medizinische Notwendigkeit Und Ethik

Author : Arbeitsgemeinschaft Rechtsanwälte im Medizinrecht e.V.
ISBN : 9783642585982
Genre : Law
File Size : 45. 22 MB
Format : PDF, Docs
Download : 375
Read : 1061

Download Now


Die vergangenen Jahrzehnte waren in der medizinrechtlichen Diskussion geprägt von der Herausarbeitung von Aufklärungspflichten und der Feststellung von Behandlungsstandards. Unbeachtet blieb die zentrale Frage nach der medizinischen Notwendigkeit einer Leistung. Das Symposium will diese Fragestellung in ihren ethischen, verfassungsrechtlichen und leistungsrechtlichen Aspekten aufarbeiten und zu einer Klärung beitragen.

Einleitung In Die Ethik

Author : Edmund Husserl
ISBN : 9781402023576
Genre : Philosophy
File Size : 59. 57 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 832
Read : 534

Download Now



Kultur Und Ethik In Den Weltreligionen

Author : Albert Schweitzer
ISBN : 3406477828
Genre : Bible
File Size : 81. 69 MB
Format : PDF, ePub
Download : 848
Read : 1020

Download Now



Not Und Notwendigkeit

Author : Uwe Kemmler
ISBN : 3631524757
Genre : Philosophy
File Size : 71. 97 MB
Format : PDF
Download : 849
Read : 398

Download Now


Im Allgemeinen wird Theodor Lessing als Verfasser des Buches <I>Geschichte als Sinngebung des Sinnlosen als Kulturpessimist oder als Gesellschaftskritiker wahrgenommen. Seine philosophische Ethik wird dabei zumeist ausser Acht gelassen. Demgegenuber wird in dieser Untersuchung gezeigt, dass man Lessings Intention nur dann gerecht werden kann, wenn man die zentrale Stellung der Ethik in seinem Denken berucksichtigt. Ausgehend von der Theorie der Not und der Wertlehre wird Lessings Forderung nach der Abwendung von Not plausibel. Dabei wird Lessings Ethik unter Bezugnahme auf andere, bekanntere philosophische Positionen in ein grosseres philosophisches Umfeld eingeordnet."

Ethik Der Hoffnung

Author : Jürgen Moltmann
ISBN : 9783641058876
Genre : Religion
File Size : 77. 85 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 436
Read : 1069

Download Now


Wahrscheinlicher Grund des ungewöhnlichen Buch-Erfolges ist der revolutionäre Inhalt von "Theologie der Hoffnung". Moltmann propagiert darin ein umstürzlerisches, gesellschaftsänderndes - wie er sagt: ursprüngliches - Christentum und offeriert damit Christen und Kirchen eine Theologie, die zu aktiven, ja aggressiven Auseinandersetzungen mit der politischen Umwelt ermächtigt und anfeuert. Die Christen, so ruft Moltmann seine Glaubensbrüder auf, sollen der Wirklichkeit nicht mehr "die Schleppe nachtragen, sondern die Fackel voran".

Top Download:

Best Books