der hofmeister von j m r lenz textanalyse und interpretation mit ausf

Download Book Der Hofmeister Von J M R Lenz Textanalyse Und Interpretation Mit Ausf in PDF format. You can Read Online Der Hofmeister Von J M R Lenz Textanalyse Und Interpretation Mit Ausf here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

Gesellschaftskritische Tendenzen In J M R Lenz Dramen Der Hofmeister Und Die Soldaten

Author : Daniel Krohne
ISBN : 9783638704441
Genre :
File Size : 26. 98 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 448
Read : 935

Download Now


Magisterarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Heinrich-Heine-Universitat Dusseldorf, 30 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Nur ein vorubergehender Meteor. Der zog nur augenblicklich uber den Horizont der deutschen Literatur hin und verschwand plotzlich, ohne im Leben eine Spur zuruckzulassen." Diese vernichtende Kritik uber Jakob Michael Reinhold Lenz schreibt Johann Wolfgang Goethe 1816 in seiner Schrift Dichtung und Wahrheit nieder, obwohl sein ehemaliger Freund aus Strassburger Zeiten zu diesem Zeitpunkt bereits seit mehr als einem Jahrzehnt tot ist. Der Streit in Weimar zwischen Lenz und ihm scheint eine tiefe Wunde hinterlassen zu haben, und [e]ine grosse Wahrheit muss Lenz Goethe gesagt haben, wie sonst konnte Goethe so getroffen sein." Goethes Urteil beeinflusst die Rezeption von Lenz Werken uber viele Jahrzehnte, und [d]amit war Lenz bis ins 20. Jahrhundert als Dichter erledigt. Erst seit wenigen Jahrzehnten erkennt die Literaturforschung die Bedeutung seiner Werke an und beschaftigt sich mit seinem Lebenswerk, welches sich uber Dramen, Lyrik, Prosa, Briefen bis hin zu zahlreichen theoretischen Schriften erstreckt. Heutzutage gilt er als einer der entscheidenden Begrunder des sozialen Dramas und als einer der wichtigsten Vertreter des Sturm und Drang. Da Jakob Michael Reinhold Lenz erfolgreichste Schaffensphase in die Epoche des Sturm und Drang fallt, soll in der folgenden Analyse kurz auf diese Literaturepoche eingegangen werden. Dabei wird der Versuch einer knappen Zusammenfassung der Epoche des Sturm und Drang unternommen, wobei hier eine ausfuhrliche Betrachtung dieser Epoche den Rahmen der Arbeit sprengen wurde. Deshalb soll nur ein kurzer Abriss dieser Zeit gegeben werden, um die fur die Hauptanalyse relevanten Punkte herauszuarbeiten. Die historische oder epochale Einordnung von Lenz Werken ist von Bedeutung, damit die gesellschaftskritischen Tendenzen in seinen Drame

Der Hofmeister Im Original Von Jakob Michael Reinhold Lenz Und Der Bearbeitung Von Bertolt Brecht Form Aufbau Und Inhalt Im Vergleich

Author : Markus Busche
ISBN : 9783638037303
Genre : Literary Criticism
File Size : 69. 60 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 874
Read : 848

Download Now


Studienarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1, Philipps-Universität Marburg (Institut für neuere Deutsche Literatur und Medien), Veranstaltung: Mittelseminar Dramenanalysen, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Sturm-und-Drang-Drama "Der Hofmeister oder Vorteile der Privaterziehung" von Jakob Michael Reinhold Lenz , das im Jahre 1774 erstmals erschienen ist. Im Mittelpunkt der Analyse soll jedoch nicht das Original des Stückes, sondern die im Jahre 1950 von Bertolt Brecht für das Berliner Ensemble verfaßte Bearbeitung des Dramas stehen. Das Ziel der Analyse ist es, anhand eines Vergleiches der beiden Bühnentexte die wesentlichen formalen und inhaltlichen Differenzen zwischen dem Original und der Bearbeitung zu zeigen und anhand dieses Vergleiches Rückschlüsse auf die Intention, die Brecht mit der Bearbeitung des Werkes verfolgte, zu ziehen. Auch die Frage, warum Brecht ein Stück, das zur Zeit der Bearbeitung vor über 150 Jahren erschienen war und außerdem von einem Autor stammt, der in der Literaturgeschichte bis dahin kaum Beachtung gefunden hatte und der schon fast in Vergessenheit geraten war, soll gestellt werden. Im ersten Teil der Arbeit werden zunächst die formalen Unterschiede untersucht. Im Anschluß werden die inhaltlichen Abweichungen der Bearbeitung, die Brecht durch Kürzungen und Umstellungen, aber auch durch das Einfügen eigener Szenen erreicht, analysiert. Die ebenfalls deutlich vom Original abweichende Intention und Aussage der Bearbeitung soll dann exemplarisch an der für die Bedeutung zentralen Kastrationsszene verdeutlicht werden. Abschließend soll eine kritische Betrachtung der Absichten, die Brecht bezüglich des Publikums seiner Zeit mit der Bearbeitung verfolgte und seiner politischen Ziele verbunden mit seiner Theaterkonzeption vorgenommen werden.

J M R Lenz Handbuch

Author : Julia Freytag
ISBN : 9783110237610
Genre : Literary Criticism
File Size : 45. 39 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 671
Read : 697

Download Now


J.M. R. Lenz hat sich keineswegs als ein „vorübergehendes Meteor“ erwiesen, wie Goethe urteilte, sondern gilt inzwischen als einer der wichtigsten Autoren des 18. Jahrhunderts. Sein unglückliches Schicksal ist, vor allem über Büchner vermittelt, ein bis heute aktuelles Thema der produktiven Rezeption. Seine Werke entziehen sich aufgrund ihrer formalen und thematischen Vielschichtigkeit schnellen Deutungen. Das Lenz-Handbuch, an dem namhafte Vertreter der einschlägigen Forschung wie auch junge Autoren mitgearbeitet haben, vermittelt ein umfassendes und differenziertes Bild von Leben und Werk. Die Artikel erschließen das Werk nach Gattungen sowie nach übergreifenden innovativen Gesichtspunkten. Die Rezeption von Autor und Werk in Wissenschaft, Literatur, Kunst, Musik und Film wird einbezogen. Dem ‚Lenz-Kenner‘ vermittelt das Handbuch den aktuellen Stand der Wissenschaft, aber auch neue Einsichten und damit die Grundlage für weitere eigene Forschungsarbeiten, dem Interessenten am Autor, an der Literaturgeschichte des 18. Jahrhunderts und ihrer Aneignung heute bietet das Handbuch eine Fülle von Informationen und Anregungen, die zugleich der besonderen Rolle von Lenz im literarischen Feld seiner Zeit gerecht zu werden versuchen.

Author :
ISBN : 9783476041050
Genre :
File Size : 29. 73 MB
Format : PDF, ePub
Download : 952
Read : 471

Download Now



Bertolt Brechts Bearbeitung Des Dramas Der Hofmeister Von Jakob Michael Reinhold Lenz Als Gleichnis Geistiger Emaskulation

Author : Sarah Schneider
ISBN : 9783640147755
Genre :
File Size : 22. 29 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 352
Read : 321

Download Now


Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Johannes Gutenberg-Universitat Mainz (Deutsches Institut), Veranstaltung: Prosemiar: Dramen des Sturm und Drang, 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Folgenden soll sowohl die Bearbeitung des Schriftstellers und marxistischen Gesellschaftskritikers Bertolt Brecht, der von 1898 bis 1956 lebte, wie auch das ursprungliche Werk des Dramatikers Jakob Michael Reinhold Lenz, der von 1752 bis 1792 lebte und zu den pragenden Literaten der Epoche des Sturm und Drang gehort, im Hinblick auf das Motiv der Emaskulation untersucht werden. Hierbei soll der Frage nachgegangen werden wie das Motiv in dem jeweiligen Buhnenwerk verarbeitet wurde und welche Bedeutung diesem zugesprochen werden kann, wobei im Besonderen untersucht werden soll, ob das Motiv in der Bearbeitung Brechts zu einem Leitmotiv umfunktioniert wurde und man deshalb bei derselben auch von einem Gleichnis geistiger Emaskulation sprechen kann. Demnach teilt sich die analytische Abhandlung in zwei Hauptteile, deren erster Aspekt einen literaturwissenschaftlichen Uberblick uber das jeweilige Schauspiel gibt. In diesem soll herausgearbeitet werden, wann das Motiv der Selbstentmannung auftritt, um in einem zweiten Teil der Untersuchung eine signifikante Textstelle einer genaueren Analyse zu unterziehen, in diesem Falle die sogenannte Kastrationsszene, in welcher das Motiv hervortritt, um die jeweilige Bedeutung desselben zu ermitteln. Die Arbeit stutzt sich hierbei im Wesentlichen auf die Analyse der Primartexte. Im Besonderen basiert die folgende Untersuchung auch, bezogen auf Bertolt Brecht, auf Aufzeichnungen des Philologen Jan Knopf und orientiert sich im Hinblick auf Jakob Michael Reinhold Lenz auf Arbeiten der Literaturwissenschaftler Matthias Luserke und Hans-Gerd Winter."

J M R Lenz Hofmeister Ein Gesellschaftskritisches Drama

Author : René Jungbluth
ISBN : 9783638454438
Genre : Literary Criticism
File Size : 40. 81 MB
Format : PDF, ePub
Download : 458
Read : 1004

Download Now


Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,3, Universität zu Köln (Institut für deutsche Sprache un Literatur), Veranstaltung: Einführungsseminar "Sturm und Drang", 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In seinen „Anmerkungen übers Theater“ schreibt Jakob Michael Reinhold Lenz, daß „der wahre Dichter“ nicht nachahmen, sondern seinen Standpunkt vertreten solle. Er fordert den Dichter auf, in Beziehung zu seiner Zeit zu stehen, in sie einzuwirken und Kritik an ihr zu üben. Jedes seiner „sozialen Dramen“- zu denen auch „Die Soldaten“ und „Der neue Menoza“ gezählt werden- legt auch eine andere Seite des „Gesellschaftskörpers“ bloß: Der Dichter als Arzt an der Menschheit. Eine „Widerspiegelung der Gesellschaft“ ist das Ziel des jungen Dichters. Im „Hofmeister“, seinem ersten Drama, während seiner Studienzeit in Königsberg 1772 geschrieben und später noch einmal überarbeitet, setzt Lenz diese Forderungen um. Das Stück spielt in seiner Heimat und die Figuren sind Leute, die er selber gesehen und beschreibt Dinge, die er selber erlebt hat. Er beruft sich beim „Grundkonflikt“ und der „Figurenkonstellation“ auf einen Vorfall aus dem Bekanntenkreis der Familie Lenz. Darüber hinaus hat Lenz selber Erfahrungen mit dem Hofmeisterstand gemacht. Während der Königsberger Zeit und später bei zwei Brüdern Heinrich von Kleists nimmt er eine hofmeisterähnliche Stellung ein, die mit „tiefen Demütigungen“ verbunden ist. Desillusioniert resümiert Lenz am 16. Juni 1775 in den „Frankfurter Gelehrten Anzeigen“: „Weil [...] mein Vorurteil wider diesen Stand immer lebhafter wurde, zog ich mich wieder in meine arme Freiheit zurück und bin nachher nie wieder Hofmeister gewesen.“ Für Andreas Huyssen enthält diese Bemerkung das „ganze Dilemma des bürgerlichen Intellektuellen der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts.“ Bei den Brüdern Heinrich von Kleists findet er als „Student und Literat“ seine geistige Heimat und wird zum „Kritiker aller kulturellen und sozialen Werte und Einrichtungen.“ Er beginnt, „sich aus festen Bindungen der ständisch- feudalen Gesellschaft zu befreien“ und „in seinen Vorstellungen und Texten dagegen zu rebellieren.“ Diese biographischen Merkmale sind die Grundlage für ein gesellschaftskritisches Werk, wie den „Hofmeister“ An einigen ausgewählten Beispielen möchte ich diese Kritik herausarbeiten und veranschaulichen, wie Lenz ein Bild der Gesellschaft gibt. Bevor ich mit der Analyse einzelner Beispiele beginne, werde ich kurz auf den geschichtlichen Hintergrund, in dem der „Hofmeister“ entstand, eingehen, um die gesellschaftlichen Verhältnisse der Zeit aufzuzeigen. Der Ausarbeitung liegen die Regeln der „alten“ Rechtschreibung zugrunde.

Triebkontrolle Und Unterdr Ckte Sexualit T Im Drama Der Hofmeister Oder Vorteile Der Privaterziehung Von J M R Lenz

Author : Lisa Kittler
ISBN : 9783640231348
Genre :
File Size : 58. 6 MB
Format : PDF
Download : 472
Read : 476

Download Now


Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Universitat Potsdam (Institut fur Germanistik), Veranstaltung: Anthropologische Vorstellungen und ihre Reflexion in Asthetik und Literatur im 18. Jahrhundert, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Hausarbeit mochte ich die Funktion und Darstellungsform der Triebregulierung und unterdruckten Sexualitat in dem Drama Der Hofmeister oder die Vorteile der Privaterziehung" von Jakob Michael Reinhold Lenz untersuchen. Zum besseren Verstandnis des Untersuchungsschwerpunktes der Triebregulierung gehe ich im zweiten Abschnitt einleitend auf das Drama ein. Dazu wird die Entstehungsgeschichte beleuchtet, in knapper Form der Inhalt des Dramas wiedergegeben und eine kurze formale Analyse des Werkes erfolgen. Der Hauptteil beginnt mit der Darstellung von Lenzens Konkupiszenztheorie, um eine Verstandnisbasis fur die Grunde der dargestellten Sexualitat im Drama und die Selbstkastration des Hofmeisters zu schaffen. Anschliessend betrachte ich die Theorie in ihrer praktischen Anwendung in Lenzens Schrift uber die Soldatenehen. Im vierten Abschnitt wird auf den Umgang unterschiedlicher Personen des Dramas mit der Sexualitat eingegangen. Bei der Untersuchung des Hofmeisters Lauffer mochte ich das Verbot der Sexualitat in seiner Hofmeistertatigkeit und den Onanieverdacht genauer beleuchten. Im funften Punkt wird abschliessend die Entmannung des Hofmeisters als erfolgloser Einschrankungsversuch seiner Triebkrafte diskutiert. Mit einem kurzen zusammenfassenden Fazit endet die Hausarbeit. [...]"

Auf Aufgelebt Du Alter Adam

Author : Angelika Kemper
ISBN : 9783861104230
Genre : German drama
File Size : 41. 15 MB
Format : PDF, Docs
Download : 999
Read : 675

Download Now



J M R Lenz Unter Dem Einfluss Des Fr Hkritischen Kant

Author : Bert Kasties
ISBN : 3110177005
Genre : Literary Criticism
File Size : 47. 98 MB
Format : PDF, ePub
Download : 665
Read : 1293

Download Now


That the alleged Sturm und Drang writer J.M.R. Lenz was once a long-time student of Immanuel Kant is a fact that literary studies has largely ignored up to now. The present study is the first to extensively examine Kant's strong influence on Lenz's intellectual and artistic developments. The result of this study is not only a modified understanding of Lenz's literary works, but also of a literary movement in which Lenz was wrongfully extolled alongside Goethe as one of its protagonists.

J M R Lenz Der Hofmeister Im Vergleich Zu Goethes Werken

Author : Miriam Marie Hirschauer
ISBN : 9783656400424
Genre : Literary Criticism
File Size : 44. 77 MB
Format : PDF, ePub
Download : 227
Read : 644

Download Now


Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Literaturgeschichte, Epochen, Note: 2,3, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, Sprache: Deutsch, Abstract: LENZ beträgt sich mehr bilderstürmerisch gegen die Herkömmlichkeit des Theaters, und will denn all und überall nach Shakespearscher Weise gehandelt haben. [...] Aus unerschöpflicher Produktivität ging sein Talent hervor, in welchem Zartheit, Beweglichkeit und Spitzfindigkeit mit einander wetteiferten [...]. Man konnte in seinen Arbeiten große Züge nicht verkennen[...].1 GOETHE in Dichtung und Wahrheit, 1814 Jakob Michael Reinhold LENZ stand zu seiner Zeit sehr im Schatten seines vorübergehenden Freundes GOETHE, der das Talent seines Kollegen durchaus anerkannte (siehe Zitat oben). LENZ schuf Werke, die kurzweilig für Furore sorgten, aber schnell vergessen waren oder für Arbeiten eines unruhigen Geistes gehalten wurden2. Ihre Bedeutung gerät auch heute erst allmählich in den Blickpunkt der Literaturforschung. Oftmals wurden seine Stücke für Arbeiten von GOETHE gehalten. Zum Teil profitierte er von dieser Verwechslung, er wurde dadurch aber als Nachahmer beschimpft3. Auch sein erstes und wohl erfolgreichstes Stück Der Hofmeister oder Vorteile der Privaterziehung – ein ironisch gemeinter Untertitel – wurde zunächst, da es anonym herausgegeben worden war, GOETHE zugeschrieben4. Tatsächlich hatten LENZ und GOETHE Kontakt zueinander und hegten etwas ähnliches wie eine schriftstellerische Freundschaft bis GOETHE die Zusammenarbeit abbrach5. Wie das Verhältnis der beiden Literaten zueinander war und wie es sein konnte, dass man LENZENs Werke (besonders den Hofmeister) für GOETHEstücke hielt, soll in der vorliegenden Arbeit ermittelt werden. Hierzu wird zunächst der Stil des Hofmeisters analysiert, sowie der des Götz von Berlichingen von GOETHE, dem die Hofmeisterkomödie nachempfunden sein soll6. Außerdem wird dargestellt, wie LENZ selbst sich im Hinblick auf seinen „Mitbruder“7 GOETHE sah und wie die zeitgenössische Öffentlichkeit und damalige Schriftstellerkollegen den Dichter LENZ wahrgenommen haben.

Top Download:

Best Books