conquest of gaul pdf

Download Book Conquest Of Gaul Pdf in PDF format. You can Read Online Conquest Of Gaul Pdf here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

Der Gallische Krieg Bellum Gallicum

Author : Caesar
ISBN : 9783050064192
Genre : History
File Size : 32. 68 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 504
Read : 155

Download Now


Caesars Bericht der Unterwerfung Galliens in den Jahren 58 bis 51 v.Chr. gehört zweifellos zu den populärsten Dokumenten der Antike. Es ging ihm vor allem darum, seine oft selbstherrlichen Maßnahmen zu rechtfertigen, die Argumente seiner politischen Gegner in Rom zu entkräften und Freunden wie Feinden seine glänzenden - wenngleich oft waghalsigen - militärischen Operationen darzulegen. Die unerreichte Schlichtheit des Stils und die Klarheit der Sprache lassen dabei den propagandistischen Zweck geschickt in den Hintergrund treten. Caesars Schilderungen von Sitten und Gewohnheiten, von Eigenschaften und Leistungen der Stämme Galliens, Germaniens und Britanniens sind gleichzeitig die ältesten zusammenhängenden Berichte über diese Volksgruppen, die uns überliefert sind, und bieten noch heute eine aufregende Lektüre. Die Ausgabe von Caesars Hauptwerk in der zweisprachigen Edition von Otto Schönberger enthält neben Text und Übersetzung umfassende Erläuterungen, Einführungen, ein Register und erschöpfende Literaturhinweise.

The Conquest Of Gaul

Author : Julius Caesar
ISBN : 9781101160473
Genre : History
File Size : 22. 94 MB
Format : PDF, Docs
Download : 857
Read : 1209

Download Now


The enemy were overpowered and took to flight. The Romans pursued as far as their strength enabled them to run' Between 58 and 50 BC Julius Caesar conquered most of the area now covered by France, Belgium and Switzerland, and invaded Britain twice, and The Conquest of Gaul is his record of these campaigns. Caesar’s narrative offers insights into his military strategy and paints a fascinating picture of his encounters with the inhabitants of Gaul and Britain, as well as lively portraits of the rebel leader Vercingetorix and other Gallic chieftains. The Conquest of Gaulcan also be read as a piece of political propaganda, as Caesar sets down his version of events for the Roman public, knowing he faces civil war on his return to Rome. Revised and updated by Jane Gardner, S. A. Handford’s translation brings Caesar’s lucid and exciting account to life for modern readers. This volume includes a glossary of persons and places, maps, appendices and suggestions for further reading.

Der Gallische Krieg

Author : Cayo Julio César
ISBN : UOM:39015011227652
Genre : Gaul
File Size : 27. 15 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 482
Read : 212

Download Now



The Gallic War

Author : Julius Caesar
ISBN : 9780191605666
Genre : History
File Size : 67. 77 MB
Format : PDF
Download : 526
Read : 787

Download Now


The Gallic War, published on the eve of the civil war which led to the end of the Roman Republic, is an autobiographical account written by one of the most famous figures of European history. On one level a straightforward narrative of the campaigns Caesar fought against the Gauls, Germans and Britons, it also serves a deeper political purpose, revealing him as a commander of breathtaking flair, courage and persistence - a man of the people, a man without rival. This new translation reflects the purity of Caesar's Latin while preserving the pace and flow of his momentous narrative of the conquest of Gaul and the first Roman invasions of Britain and Germany. The introduction includes a survey of Caesar's role and reputation in later thought, while detailed notes, maps, a table of dates, and glossary make this the most useful edition available. ABOUT THE SERIES: For over 100 years Oxford World's Classics has made available the widest range of literature from around the globe. Each affordable volume reflects Oxford's commitment to scholarship, providing the most accurate text plus a wealth of other valuable features, including expert introductions by leading authorities, helpful notes to clarify the text, up-to-date bibliographies for further study, and much more.

Eine Kurze Geschichte Der Menschheit

Author : Yuval Noah Harari
ISBN : 9783641104986
Genre : History
File Size : 58. 16 MB
Format : PDF, Docs
Download : 646
Read : 1256

Download Now


Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Kaiser Karls Leben

Author : Einhard
ISBN : 9783863821272
Genre :
File Size : 49. 58 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 462
Read : 345

Download Now



Caesar S Gallic Wars

Author : Kate Gilliver
ISBN : 9781472809896
Genre : History
File Size : 68. 81 MB
Format : PDF
Download : 108
Read : 1084

Download Now


Julius Caesar was one of the most ambitious and successful politicians of the late Roman Republic and his short but bloody conquest of the Celtic tribes led to the establishment of the Roman province of Gaul (modern France). Caesar's commentaries on his Gallic Wars provide us with the most detailed surviving eye-witness account of a campaign from antiquity. Kate Gilliver makes use of this account and other surviving evidence to consider the importance of the Gallic Wars in the context of the collapse of the Roman Republic and its slide toward civil war.

Wie Man Freunde Gewinnt

Author : Dale Carnegie
ISBN : 9783104031477
Genre : Self-Help
File Size : 77. 74 MB
Format : PDF
Download : 885
Read : 997

Download Now


Dieses Buch zeigt Ihnen: - wie man Freunde gewinnt - wie man auf neuen Wegen zu neuen Zielen gelangt - wie man beliebt wird - wie man seine Umwelt beeinflußt - wie man mehr Ansehen erlangt - wie man im Beruf erfolgreicher wird - wie man Streit vermeidet - wie man ein guter Redner und brillanter Gesellschafter wird - wie man den Charakter seiner Mitmenschen erkennt - wie man seine Mitarbeiter anspornt und vieles mehr...

Caesar

Author : Christian Meier
ISBN : 9783641244910
Genre : History
File Size : 57. 48 MB
Format : PDF, Docs
Download : 664
Read : 379

Download Now


Das Standardwerk über Caesar in edler Neuausstattung Die Faszination für seine Person ist bis heute ungebrochen: ob als Feldherr, Politiker, Redner oder Schriftsteller – Caesar ist der Inbegriff eines römischen Staatsmannes. Und dabei ist er charmant, verwegen, tatkräftig und leidenschaftlich, und das nicht nur in Staatsangelegenheiten. In dieser einzigartigen Biografie beleuchtet Christian Meier das Leben des Imperators ausgehend von Caesars Jugend in Rom, über seinen politischen Aufstieg und Amtsantritt als Konsul, die ersten innenpolitischen Erfolge und spektakulären Feldzüge bis hin zu seiner Ermordung 44 v. Chr. Die faktenreiche Lebensgeschichte eines der wichtigsten Männer der Antike.

Warum Nationen Scheitern

Author : Daron Acemoglu
ISBN : 9783104022475
Genre : Business & Economics
File Size : 57. 70 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 261
Read : 911

Download Now


Der Klassiker - von sechs Wirtschaftsnobelpreisträgern empfohlen, eine Pflichtlektüre! Warum sind Nationen reich oder arm? Starökonom Daron Acemoglu und Harvard-Politologe James Robinson geben eine ebenso schlüssige wie eindrucksvolle Antwort auf diese grundlegende Frage. Anhand zahlreicher, faszinierender Fallbeispiele – von den Conquistadores über die Industrielle Revolution bis zum heutigen China, von Sierra Leone bis Kolumbien – zeigen sie, mit welcher Macht die Eliten mittels repressiver Institutionen sämtliche Regeln zu ihren Gunsten manipulieren - zum Schaden der vielen Einzelnen. Ein spannendes und faszinierendes Plädoyer dafür, dass Geschichte und Geographie kein Schicksal sind. Und ein überzeugendes Beispiel, dass die richtige Analyse der Vergangenheit neue Wege zum Verständnis unserer Gegenwart und neue Perspektiven für die Zukunft eröffnet. Ein provokatives, brillantes und einzigartiges Buch. »Dieses Buch werden unsere Ur-Ur-Urenkel in zweihundert Jahren noch lesen.« George Akerlof, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Eine absolut überzeugende Studie.« Gary S. Becker, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wirklich wichtiges Buch.« Michael Spence, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Acemoglu und Robinson begeistern und regen zum Nachdenken an.« Robert Solow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiges, unverzichtbares Werk.« Peter Diamond, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiger Beitrag zur Debatte, warum Staaten mit gleicher Vorrausetzung sich so wesentlich in wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen unterscheiden.« Kenneth J. Arrow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Diese faktenreiche und ermutigende Streitschrift lehrt uns, dass die Geschichte glücklich enden kann, wenn ihr kein Mensch mehr als Versuchsobjekt dient.« Michael Holmes, NZZ am Sonntag »Anderthalb Jahrzehnte Arbeit eines Pools von Wissenschaftlern, auf 600 Seiten zusammengefasst durch zwei Forscher von Weltrang – und dies kommt heraus: eine Liebeserklärung an Institutionen, die im Sinne ihrer Bürger funktionieren. [...] bestechend.« Elisabeth von Thadden, Die Zeit »Sie werden von diesem Buch begeistert sein.« Jared Diamond, Pulitzer Preisträger und Autor der Weltbestseller »Kollaps« und »Arm und Reich« » Ein höchst lesenswertes Buch.« Francis Fukuyama, Autor des Bestsellers »Das Ende der Geschichte« »Ein phantastisches Buch. Acemoglu und Robinson gehen das wichtigste Problem der Sozialwissenschaften an – eine Frage, die führende Denker seit Jahrhunderten plagt – und liefern eine in ihrer Einfachheit und Wirkmächtigkeit brillante Antwort. Eine wunderbar lesbare Mischung aus Geschichte, Politikwissenschaft und Ökonomie, die unser Denken verändern wird. Pflichtlektüre.« Steven Levitt, Autor von »Freakonomics«

Top Download:

Best Books